Nexxiot digitalisiert Tankcontainer von VTG

13. November 2019 11:54

Zürich/Hamburg - Das Zürcher Start-up Nexxiot hat einen Grossauftrag vom deutschen Logistikunternehmen VTG erhalten. Es wird die gesamte Tankcontainerflotte von VTG mit seinen Sensoren ausstatten. Damit soll die Transparenz in der Lieferkette erhöht werden.

Nexxiot wird laut einer Medienmitteilung alle momentan rund 9000 Tankcontainer von der VTG Rail Europe GmbH mit seinen eigens entwickelten Sensoren und der dazugehörigen Software ausstatten. Die Sensoren zeichnen während dem Transport Daten auf, die dann aufbereitet, analysiert und den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Dies soll die Transparenz in der Lieferkette erhöhen. Nexxiot wird im Frühjahr 2020 mit der Auslieferung der Sensoren beginnen.

VTG transportiert weltweit Tankcontainer der Chemie-, Mineralöl- und Druckgasindustrie. „Für unsere Tankcontainer sind Sicherheit und Transparenz in der Lieferkette enorm wichtig und wir begrüssen jede Möglichkeit, dies immer weiter zu optimieren“, sagt Jan Röbken, Managing Director bei VTG Tanktainer.

Nexxiot ist eine Ausgliederung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH). Das Jungunternehmen hat den Angaben zufolge bereits rund 50.000 Transportobjekte wie Güterwagen und Tankcontainer mit Sensoren und der dazugehörigen Software ausgestattet. Zwischen 3000 und 4000 Objekte kommen monatlich hinzu. ssp

 

Aktuelles im Firmenwiki