Bühler weiht hochmoderne Mühle in Florida ein

04. April 2022 13:10

Uzwil SG/Port Redwing - Der Technologiekonzern Bühler und das Müllereiunternehmen Ardent Mills haben eine neue Mühle in Florida feierlich eröffnet. Die Anlage mit einer Kapazität von 1050 Tonnen pro Tag spart Energiekosten und verbessert die Lebensmittelsicherheit.

Der Uzwiler Technologiekonzern Bühler hat für das Müllereiunternehmen Ardent Mills eine hochmoderne Mühlenanlage im Port Redwing nahe Gibsonton in Florida gebaut. Die Anlage wurde jetzt nach über zwei Jahren Bauzeit feierlich eingeweiht. Sie stellt einen „grundlegenden Wandel“ in der Art und Weise dar, wie Müller die Qualität und Konsistenz ihrer Produkte kontrollieren können, heisst es in einer Medienmitteilung.

Demnach ermöglicht sie die branchenweit erste Kornanalyse mit Nah-Infrarot sowie automatische Hochgeschwindigkeitsverpackungslinien. Den Mitarbeitenden steht die Datenanalyse in Echtzeit zur Verfügung, sodass sie schnell und ohne grössere Ausfallzeit in die Produktion eingreifen oder sie sogar anhalten können. Des Weiteren spart die Anlage Energiekosten, erhöht die Sicherheit des Personals, lässt sich digital steuern, verringert die Anfangsinvestitionen in die Anlage und verbessert die Lebensmittelsicherheit.

Die Anlage umfasst eine Mühle, einen Getreidespeicher und ein Reinigungshaus sowie ein Büro und mehrere Verpackungs- und Lagerräume. Die beiden Mühleneinheiten haben eine Produktionskapazität von 750 Tonnen am Tag und 300 Tonnen am Tag. Des Weiteren ist Platz für eine dritte Mühle. Ardent Mills, einer der grössten Mehllieferanten Nordamerikas, produziert dort Allzweckmehl, Vollkornmehl, Mehl mit hohem Glutengehalt, Kuchen- und Brotmehl. 

„Mit der Eröffnung der hochmodernen Mühle in Tampa ist ein persönlicher Traum in Erfüllung gegangen. Wir waren vom ersten Tag an dabei und haben versucht, ein branchenveränderndes Konzept mit dem geringstmöglichen Energieverbrauch bei gleichzeitig höchsten Erträgen zu entwickeln, so dass diese Mühle auch in Bezug auf ihren CO2e-Fussabdruck (CO2 Äquivalent) weltweit führend ist“, sagte Johannes Wick, CEO Grains & Food bei Bühler. ko

swiss export news 06.04.2022

swiss export tag 2022

Die Zukunft kann man am besten voraussagen, wenn man sie selbst gestaltet. Unsere Referent*innen geben Ihnen Impulse und sorgen damit für mehr Empowerment und Wir-Gefühl. Sie öffnen uns die Augen für die Tatsache, dass Nachhaltigkeit viel mehr ist als Klimawandel und Umweltschutz, und zeigen auf, wie wir dynamisch denken und dadurch mutig Veränderungen anpacken und umsetzen können. Der swiss export tag findet am 14. Juni in der St.Jakobshalle in Basel statt.  Mehr

Cybersecurity statt Cybercrime

Cyberattacken sind für alle Unternehmen mit konkreten Geschäftsrisiken verbunden – vom Datenverlust über den Betriebsausfall bis zu finanziellen Schäden und Reputationsverlusten. Unsere Experten vermitteln Ihnen die wichtigsten Anforderungen und Zusammenhänge der IT-Sicherheit und diskutieren mit Ihnen Lösungsansätze, wie eine moderne IT-Architektur aufgebaut und der Zugriff auf Daten und Applikationen sicher gewährt werden kann. Die Veranstaltung findet am 12. Mai in Zürich statt. Mehr

Unsere Partner

Aktuelles im Firmenwiki