iRewind hat beim New York City Marathon 33'000 Videos aufgenommen. Bild: zVg/iRewind

iRewind kooperiert mit New York City Marathon

09. November 2021 09:48

Zürich - Das Videotech-Unternehmen iRewind hat beim New York City Marathon am Sonntag 33'000 Videos der Zielankunft von Teilnehmenden erstellt. Sie können ihr persönliches Laufvideo jetzt über MarathonFoto, einen Anbieter von Sport-Fotografie, beziehen.

Das Zürcher Videotech-Unternehmen iRewind hat den New York City Marathon als Partner gewonnen. Nun können alle 33'000 Teilnehmenden des New York City Marathons 2021 erstmals auch ihr persönliches Video von der Zielankunft kaufen, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Dafür kooperiert iRewind mit MarathonFoto.

Die niederländische Firma bietet Teilnehmenden der weltweit wichtigsten Laufveranstaltungen seit 35 Jahren persönliche Sportfotos an. Zusätzlich dazu erhalten alle Läuferinnen und Läufer, die am Sonntag am New York City Marathon teilgenommen haben, die Möglichkeit, via MarathonFoto auch ein Video ihrer eigenen letzten Meile zu erwerben. Dafür stellt iRewind nun MarathonFoto seine Plattform „Instant Personalized Videos“ zur Verfügung.

Laut einer Medienmitteilung von iRewind besteht das Video aus einem generischen 3D-Rendering der Laufstrecke, persönlichen Metadaten des Laufs und den eigenen Laufsequenzen. Für die Produktion setze iRewind auf die eigenentwickelte Self-Service-Lösung, die vor Ort via App in Betrieb genommen werden könne.

In der Medienmitteilung bezeichnet iRewind den Gewinn des grössten und prestigesträchtigsten Marathons der Welt als einen weiteren Meilenstein in seiner jungen Geschichte. In Europa zählen laut Unternehmensangaben Marken wie ASICS, UBS oder Vodafone zum Kundenkreis. Die iRewind-Technologie komme bei Laufveranstaltungen wie dem Paris Marathon, dem Stockholm Marathon oder Weltklasse Zürich bereits zum Einsatz. mm

Aktuelles im Firmenwiki