Die im Bio-Technopark Schlieren-Zürich ansässige ImmunOs Therapeutics AG sichert sich 71 Millionen Franken. Bild: Limmatstadt AG

ImmunOs Therapeutics erhält 71 Millionen Franken

07. Juni 2022 13:34

Schlieren ZH - Die im Bio-Technopark Schlieren-Zürich ansässige ImmunOs Therapeutics AG hat in einer Finanzierungsrunde 71 Millionen Franken aufgebracht. Damit will der Entwickler immunonkologischer Wirkstoffe einen aussichtsreichen Kandidaten durch klinische Studien der Phase 2 bringen.

ImmunOs Therapeutics hat in einer Serie B-Finanzierungsrunde umgerechnet 71 Millionen Franken an Investitionen erhalten. Sie wurde von den erfahrenen nordamerikanischen und europäischen Biotech-Investoren Samsara Biocapital, Lightspeed Venture Partners und Gimv angeführt. „Diese Kapitalerhöhung unterstreicht unseren vielversprechenden, erstklassigen Immuntherapieansatz für die Behandlung solider und flüssiger Tumoren“, wird ImmunOs-CEO Sean R. Smith in einer Medienmitteilung zitiert.

Das Portfolio-Unternehmen des Zürcher Risikokapitalunternehmens Redalpine Venture Partners entwickelt immunonkologische Wirkstoffe der nächsten Generation, die auf das angeborene Immunsystem abzielen. Mit dem frischen Kapital will ImmunOs seinen aussichtsreichsten Wirkstoffkandidaten durch klinische Studien der Phase 2 bringen. Der Mitteilung zufolge ist dies der erste multifunktionale Wirkstoff seiner Klasse, der auf einem natürlich vorkommenden menschlichen Leukozyten-Antigen (HLA) basiert und auf Schlüsselkomponenten des angeborenen Immunsystems abzielt.

Der Beginn der klinischen Phase 1 ist für die zweite Jahreshälfte 2022 geplant. Darüber hinaus hat ImmunOs eine Tochtergesellschaft in den USA gegründet, um seine internationale Reichweite weiter auszubauen und künftige klinische Studien in den USA durchzuführen.

Im Zusammenhang mit dieser Finanzierung hat ImmunOs seinen Verwaltungsrat um drei Mitglieder erweitert: Shelley Chu von Lightspeed, Marcos Milla von Samsara und Gimv-Partner Andreas Jurgeit.

Bei der ImmunOs Therapeutics AG handelt es sich um eine Ausgliederung aus der Universität Zürich (UZH) und der Universität Basel mit Sitz im Bio-Technopark Schlieren-Zürich. mm

Aktuelles im Firmenwiki