AMAG will sein Kompetenzzentrum für neue nachhaltige individuelle Mobilität eröffnen im Circle eröffnen. Bild: zVg/AMAG

AMAG plant Mobilitätszentrum am Flughafen Zürich

22. Januar 2021 10:22

Cham ZG/Kloten ZH - AMAG will im Sommer 2021 im Circle im Flughafen Zürich sein Kompetenzzentrum für neue nachhaltige individuelle Mobilität eröffnen. Es wird den Namen the square tragen. ARAG plant, dort neue Modelle zu zeigen sowie Probefahrten und Informationsveranstaltungen durchzuführen.

Ab dem Sommer dieses Jahres will der grösste Autohändler der Schweiz, AMAG, vor allem elektrische Modellneuheiten in einem Showroom am Flughafen Zürich präsentieren. Laut einer Medienmitteilung wird das Kompetenzzentrum für neue nachhaltige individuelle Mobilität im neu eröffneten Circle eingerichtet und den Namen the square – new mobility hub by AMAG tragen. Auf einer Fläche von über 600 Quadratmetern sollen auch Probefahren vereinbart und Informationsveranstaltungen für Privat- und Geschäftskunden durchgeführt werden. 

Nach der Eröffnung werde das AMAG-Mobilitätszentrum Besucherinnen und Besuchern täglich von 10 bis 20 Uhr offenstehen. Betrieben werde es von der AMAG Import AG.

Der Standort sei wegen seiner Anbindung an den öffentlichen Verkehr, das Autobahnnetz und den Flugverkehr gewählt worden, so AMAG. Zudem stehe ein Parkhaus mit mehr als 400 Parkplätzen zur Verfügung. Auch die vielfältige Nutzung des Circle wird unterstrichen. mm

 

Aktuelles im Firmenwiki