Lions Club schenkt der Stadt den ersten Defibrillator 

15. Juli 2019 15:43

Schlieren ZH - Schlieren hat seinen ersten öffentlich zugänglichen Defibrillator. Möglich wurde das durch ein Geschenk des Lions Clubs Limmattal. 

Die Stadt Schlieren durfte am letzten Samstag vom Lions Club Limmattal auf dem Stadtplatz einen Defibrillator in Empfang nehmen und bedankt sich herzlich! Die Stadt Schlieren hat sich selber das Ziel gesetzt, bis Ende 2020 im öffentlichen Raum 20 Geräte platziert zu haben. Je die Hälfte durch Private und die Stadt selber. Entstanden ist die Idee durch ein Postulat. 

Im Namen der Stadt konnte Stadträtin Manuela Stiefel den ersten öffentlich zugänglichen Defibrillator auf dem Stadtgebiet der Stadt Schlieren vom Lions Club Limmattal in Empfang nehmen. Dieses Geschenk gilt nun zugleich auch als Stadtschuss für das Projekt „20 Defibrillatoren im öffentlichen Raum“, welches durch das Postulat von Gaby Niederer, Mitglied des Gemeindeparlaments der Stadt Schlieren, angeregt worden ist. 

Auch Kurse zur richtigen Handhabe werden angeboten. 

Donnerstag 31.10.2019: Einführung

Donnerstag 5.11.2019: Einführung 2

Mittwoch 22.1.2020: Einführung 3

Dienstag 10.3.2020: Einführung 4

Stadt Schlieren, Bereich Liegenschaften
 

Aktuelles im Firmenwiki