Vögeli hat als weltweit erste Druckerei das Cradle to Cradle Gold-Zertifikat erhalten; nun können Kunden kreislauffähige Drucksachen auch online bestellen. Bild: zVg/Vögeli

Vögeli schafft Online-Shop für nachhaltige Druckprodukte

29. Januar 2024 09:25

Langnau BE - Die Druckerei Vögeli hat einen Online-Shop eingerichtet, in dem kleinere Drucksachen auf den nachhaltigsten Papieren bestellt werden können. Die dort erhältlichen Cradle to Cradle-zertifizierten Briefpapiere, Flyer oder Visitenkarten kann Vögeli durch gesammelte Produktionen günstiger anbieten.

Die Vögeli AG Marketingproduktion & Druck bietet neu einen Online-Shop an. Damit will die im Emmental ansässige Druckerei den Zugang zu 100 Prozent nachhaltig produzierten Druckprodukten mit Cradle to Cradle-Zertifikat vereinfachen.

„Wir haben festgestellt“, so der Inhaber und Geschäftsleiter Renato Vögeli, „dass manchmal eine Hemmschwelle besteht, zu uns zu kommen, wenn es um einfache Drucksachen geht, die man eher günstig produzieren möchte“. Einige der Kundinnen und Kunden bestellten zwar „die hochwertigen und wichtigen Sachen wie ihr Firmenmagazin oder den Geschäftsbericht bei uns. Die unwichtigeren, kleineren Sachen wie einen Flyer, eine Karte oder Briefpapier und Visitenkarten aber irgendwo online.“

Da es der Natur aber egal sei, ob es sich um ein wichtiges Kommunikationsmittel für eine Firma oder nur um einen kleineren unwichtigen Auftrag handele, habe Vögeli dieses Angebot geschaffen. Dabei könne das Unternehmen durch ein eingeschränktes Angebot und eine eingeschränkte Papierauswahl, die jedoch die nachhaltigsten Papiere umfasse, gesammelte Produktionen machen. So sei es möglich, die Produkte im Online-Shop günstiger zu verkaufen.

Das Druckunternehmen ist das erste in der Schweiz, das Cradle to Cradle-zertifizierte Drucksachen anbietet. Bei seiner Zertifizierung mit dem Cradle to Cradle-Goldstandard im Jahr 2019 war es das erste weltweit, das dieses Label tragen durfte. In einem Erklärvideo macht Vögeli anschaulich, dass bei solchermassen zertifiziertem Papier nicht nur 70 Prozent Zellstoff, sondern auch die sonst als giftige Schlacke anfallenden 30 Prozent aus Farben und Zusatzmitteln rezykliert und sogar als Dünger verwendet werden können. ce/mm

SAQ news 31.01.2024

Fachkräftemangel am Beispiel Gesundheitswesen

Die SAQ-Sektion Basel Regio lädt zu einer dreiteiligen Veranstaltung zum Thema Fachkräftemangel. An der Veranstaltung am 8. Februar in Oberwil beleuchtet der Referent Dr. Alain Meyer die Ursachen, Wirkungen und Herausforderungen des Fachkräftemangels am Beispiel Gesundheitswesen. Vor der Veranstaltung findet die Mitgliederversammlung der SAQ-Sektion statt. Mehr
 

Datenschutz fördert Vertrauen

Die SAQ-Sektion Bern lädt am 27. Februar zu einer Veranstaltung zum Thema Datenschutz nach Lyss ein. Unternehmen sind durch das neue Datenschutzgesetz nicht nur zum bewussten Umgang mit Daten verpflichtet, sondern können so auch das Vertrauen der Kundschaft und der Mitarbeitenden stärken. Vor der Veranstaltung findet die Mitgliederversammlung der SAQ-Sektion statt. Mehr

Unsere Partner

Aktuelles im Firmenwiki