epeaswitzerland bewertet Kreislauffähigkeit von Migros-Produkten

31. Oktober 2023 09:13

Bäch SZ/Zürich - Die Detailhändlerin Migros lässt einen grossen Teil ihres Sortiments auf die Eignung für die Kreislaufwirtschaft hin überprüfen. Die Migros M-Check-5-Sterne-Bewertung wird von epeaswitzerland durchgeführt, und es wird somit auch deutlich, wie sich die Lieferanten hinsichtlich der Kreislauffähigkeit verbessern können.

Migros baut ihr Engagement für die Kreislaufwirtschaft aus und bezieht ihr Lieferantennetzwerk in ihre Bemühungen mit ein. Daher wird das sogenannte Near Non Food-Sortiment entsprechend untersucht. Dazu gehören zum Beispiel Textilien und auch Haushaltsartikel. Diese Produkte werden von epeaswitzerland einem Screening unterzogen. epeaswitzerland ist ein akkreditierter Gutachter für Cradle to Cradle Certified-Zertifizierungen aus Bäch. Bei Cradle to Cradle handelt es sich um ein Prinzip der Kreislaufwirtschaft.

Darauf basierend realisiert epeaswitzerland den M-Check für die Migros im Hinblick auf zwei verschiedene Dimensionen: rezyklierbare Inhaltsstoffe und umweltverträgliche Inhaltsstoffe. In beiden Dimensionen werden die untersuchten Produkte von epeaswitzerland mit Sternen bewertet. Die Bestwertung von fünf Sternen bedeutet im Hinblick auf die rezyklierbaren Inhaltsstoffe, dass das Produkt vollständig kreislauffähig ist und in Bezug auf die umweltverträglichen Inhaltsstoffe, dass von diesen keinerlei negative Auswirkungen auf die Umwelt verursacht werden. Produkte, die mit einem Stern bewertet werden, entsprechen dennoch nach wie vor den gesetzlichen Vorschriften, wie zum Beispiel Artikel aus PVC. Dieses ist jedoch nicht kreislauffähig. Migros arbeitet daran, diese Artikel in Zukunft aus anderen Materialien anzubieten, was aktuell aber teilweise noch nicht möglich ist.

Der Migros M-Check, durchgeführt von epeaswitzerland, dient als erster Schritt der verstärkten Bemühungen von Migros für die Kreislaufwirtschaft. Die 5-Sterne-Bewertung kann nach der Umsetzung bereits von den Kundinnen und Kunden genutzt werden, um sich über die Eignung der Produkte für die Kreislaufwirtschaft zu informieren. Auf Basis der 5-Sterne-Bewertung wird Migros in einem zweiten Schritt zudem ihr Lieferantennetzwerk mit einbeziehen. Die Migros wird die Lieferanten dabei nicht nur motivieren, eine Cradle to Cradle Certified-Zertifizierung anzustreben und entsprechende Massnahmen in Richtung Kreislaufwirtschaft umzusetzen. Sie wird sie dabei auch aktiv unterstützen und begleiten. ce/jh

SAQ news 23.11.2023

Round Table Medizinprodukte

Am 13. November 2023 nahm die SAQ an einem Round Table über Medizinprodukte teil, der von Swissmedic organisiert wurde. Dieser Runde Tisch wurde ins Leben gerufen, um den Austausch zwischen den Kontrollorganen (Swissmedic) und den Verbänden im Bereich  Medizinprodukte auf dem Schweizer Markt zu gewährleisten. Unter anderem wurde darüber informiert, dass zur Zeit die Datenbank swissdamed in Vorbereitung ist. Diese wird nach der Pilotphase ab 2024 für alle Medizinprodukteanbieter in der Schweiz verfügbar sein. Detaillierte Informationen finden Sie hier.

64. EOQ-Kongress “Quality for the Future!”, Porto, 9.-10. November 2023

Anfang November nahm SAQ am 64. EOQ-Kongress in Porto teil, der unter dem Motto "Qualität für die Zukunft" stand. Am Anlass gab es unterschiedliche Einblicke in die Welt der Qualität. Themen wie Nachhaltigkeit, Governance, Resilienz, KI und digitales Qualitätsmanagement wurden präsentiert. Dabei wurde deutlich, dass Qualität heute viel mehr ist als die reine Überwachung von Produkten und Dienstleistungen. Es ist eine vielschichtige Disziplin, die zahlreiche Faktoren verknüpft. Besonders herausgestellt wurde ein Modell für digitales Qualitätsmanagement und den Reifegrad von Organisationen, ebenso wie das Qualitätsmodell 5.0, das menschliche Werte berücksichtigt. Mehr

Daten, Information und Wissen wirksam einsetzen

Die SAQ steht auch für branchenspezifische Excellence Netzwerke. Das Branchennetzwerk Health Excellence Netzwerk Schweiz HENS bietet seit über zehn Jahren Erfahrungsaustausch rund um den Excellence Ansatz im Gesundheitswesen. Das nächste HENS-Treffen findet am 29. November ab 14:00 Uhr statt. Erleben Sie praxisnah, wie digitale Anwendungen im Gesundheitswesen als Kommunikations- und Wissensplattform eingesetzt werden können. mehr

Besuch bei einer lokalen Brauerei

In der Schweiz gibt es über 1200 Brauereien, eine davon ist die Brasserie du Virage in Saconnex d’Arve. Fünf passionierte Brauer haben dafür eine alte Destillerie umgebaut. Bei einer Veranstaltung der SAQ-Sektion Genf erzählen sie am 5. Dezember von ihrer Leidenschaft, ihren Herausforderungen und Erfolgen. Mehr

Die Bedeutung von Lieferantenaudits für erfolgreiches Lieferantenmanagement

Ein Lieferantenaudit ist oft eine Gratwanderung. Die Anforderungen an das Material müssen eingehalten werden, ohne die Beziehung zum Lieferanten zu gefährden. SAQ-Qualicon führt deshalb am 7. Dezember mit dem Experten Christian Braun eine virtuelle Veranstaltung zu diesem Thema durch. Mehr

Unsere Partner

Aktuelles im Firmenwiki