Dietikon feiert in verschiedenen Quartieren

30. Juli 2020 12:13

Dietikon ZH - Die Stadt Dietikon begeht die Bundesfeier in diesem Jahr an vier verschiedenen Standorten. Getränke, Grill und Musik sind dabei zwischen 10 Uhr und 17 Uhr im mobilen Einsatz.

Stadt Dietikon und Feuerwehrverein organisieren die Bundesfeier am 1. August an vier Orten, wie aus einer Ankündigung hervorgeht. Zwischen 10 Uhr und 11 Uhr am Schulhausplatz Wolfsmatt, zwischen 12 Uhr und 13 Uhr am Rapidplatz, zwischen 14 Uhr und 15 Uhr am Schulhausplatz Steinmürli und zum Abschluss von 16 Uhr bis 17 Uhr am Schulhausplatz Zentral. Da die Durchführung noch vom trockenen Wetter abhängt, wird ab dem 31. Juli, ab 14 Uhr unter 044 744 35 35 endgültig über die Austragung informiert.

Neben Getränken und Grill werden auch die Stadtmusik, die Alphorngruppe Rebberg, Stadtpräsident Roger Bachmann und der Festredner, Alt-Brigadier Marcel Fantoni, von Standort zu Standort reisen. Fantoni kann auf eine erfolgreiche Karriere bei der Swissair und der Schweizer Armee zurückblicken. Seit 1993 lebt er in Dietikon. Nach einem beruflichen Rückschlag kämpfte er mit Motivationsproblemen und depressiven Verstimmungen, wie die Stadt Dietikon informiert. Daraus ist die Entscheidung gefallen, „Menschen mit seinem grossen Wissensschatz und seiner Führungserfahrung als Berater zur Seite zu stehen“. Der gute Zuhörer kann vielseitige Tipps und Hinweise geben. „Wer sich in einer schwierigen Situation befindet, muss sich selbst helfen können“, wird Fantoni zitiert. „Was ich kann, ist die Motivation dafür stärken und fördern.“ jh

Aktuelles im Firmenwiki