Liebling, Medvadis und Realsmart sind neue Member bei Limmatstadt

22. November 2022 11:36

Limmatstadt - Die Standortförderung Limmatstadt hat drei neue Member. Dazugestossen sind die Immobilienfirma Realsmart aus Dietikon ZH, das Gesundheitsunternehmen Medvadis AG mit Hauptsitz in Dietikon und das Schlieremer Restaurant Liebling.

Die Standortförderung Limmatstadt erweitert die Zahl der Membership-Teilnehmenden. Neu dazu kommen laut einer Mitteilung die Immobilienfirma Realsmart Immo AG aus Dietikon, das Gesundheitsunternehmen Medvadis AG mit sechs Standorten im Limmattal und Hauptsitz ebenfalls in Dietikon sowie das Restaurant Liebling aus Schlieren ZH. Die Limmatstadt bietet eine Membership für Firmen, Verbände und Institutionen an. Diese gewährt Zugang zum Netzwerk und Rabatte für Serviceleistungen hinsichtlich Promotion und Beratung.

Realsmart wurde vor fünf Jahren gegründet und hatte seinen Sitz zunächst in Baden AG. Seit Juni 2020 ist das Unternehmen in Dietikon ansässig. Im Frühjahr bezog es die neue Geschäftsstelle am Kirchplatz.

Medvadis AG betreibt sechs Ärztezentren im Limmattal: in Dietikon (Limmat Tower und Ärztezentrum Trio), Birmensdorf ZH, Urdorf ZH, Schlieren und Oberengstringen ZH. CEO ist Mario Thomann. Bei Medvadis arbeiten Allgemein- sowie Fachärztinnen und -ärzte. Insgesamt beschäftigt die Firma nach eigenen Angaben rund 100 Mitarbeitende.

Das Restaurant Liebling befindet sich im obersten Geschoss des modernen Gewerbehauses an der Zürcherstrasse in Schlieren. „Wir sehen in der Limmatstadt AG ein riesiges Potenzial, gerade wenn wir auf die generelle Entwicklung des Limmattals schauen“, wird Geschäftsführer Roman Lengwiler auf der Internetseite der Limmatstadt zitiert. gba 

Aktuelles im Firmenwiki