Dr. Isabel Marcolino ist zur Chefärztin Anästhesie und Intensivmedizin im Spital Limmattal ernannt worden. Bild: zVg/Spital Limmattal

Spital Limmattal ernennt Chefärztin Anästhesie

21. Oktober 2020 15:33

Schlieren ZH - Das Spital Limmattal hat Isabel Marcolino zur Chefärztin Anästhesie und Intensivmedizin ernannt. Bei Marcolino handelt es sich nun um die einzige Chefärztin Anästhesie im Kanton Zürich.

Dr. Isabel Marcolino ist vom Stadtspital Triemli zum Spital Limmattal gewechselt und dort zur Chefärztin Anästhesie und Intensivmedizin ernannt worden, wie es in einer Medienmitteilung des Spitals heisst. Als einziges Spital im Kanton hat es damit diese Position mit einer Frau besetzt.

Marcolino hat ihr Studium in Freiburg i.Br. und in Lissabon absolviert. Neben weiteren Facharzttiteln und Fähigkeitsausweisen besitzt sie den europäischen Facharzttitel in Anästhesie und Intensivmedizin. In diesem Bereich verfügt sie über eine berufliche Erfahrung von 14 Jahren und war bereits als Oberärztin tätig. Im Stadtspital Triemli hat sie zuletzt die Position der Leitenden Ärztin am Institut für Anästhesiologie und Intensivmedizin bekleidet. jh

Aktuelles im Firmenwiki