Das Engadin präsentiert sich am 23. Oktober mit seiner Bobsport-Tradition in der Limmatstadt. Bild: zVg/Charly Mettier

Schlieremer Wirtschaft präsentiert Bobsport auf Pischte 52

05. Oktober 2020 11:45

Schlieren ZH - Am Freitag, dem 23. Oktober, präsentiert der Verein Start Smart Schlieren auf der Pischte 52 die Geschichte der Bobbahn St.Moritz. Mit der Hans Kohler AG, HeiQ und Comitas haben gleich drei Schlieremer Firmen Verbindungen zum Bobsport.

Die Olympia Bobrun St.Moritz-Celerina ist einzigartig. Die Bobbahn ist die einzige Natureisbahn der Welt, auf der auch Weltcup-Rennen gefahren werden. 1928 und 1948 wurden hier auch die Bobrennen der Olympischen Winterspiele ausgetragen. 

Nun stellt der Verein Start Smart Schlieren gemeinsam mit Engadiner Partnern die Geschichte der Bahn vor: Am Freitag, dem 23. Oktober, lädt er zu einer Reihe von Veranstaltungen rund um den Bobsport auf der Pischte 52, der alten Badenerstrasse in Schlieren. Hier können von 14 bis 18 Uhr Firmen Bobrennen veranstalten. Sie können jeweils beliebig viele Teams mit zwei Personen aufstellen. Das Rennen wird von Marcel Rohner betreut, dem Silbermedaillengewinner im Viererbob bei den Olympischen Winterspielen 1998.

Von 16 bis 17 Uhr gibt Beat Hefti, der Olympiasieger von 2014, eine Autogrammstunde. Um 17 Uhr laden das IFJ Institut für Jungunternehmen und Start Smart Schlieren zu einem Apéro. Zu den Höhepunkten gehört die Premiere des Films „Boris – The Skischool Assistant“. Der Film erzählt die 90-jährige Geschichte der Schweizer Skischule St.Moritz. Ein Nachtessen im Raclette-Stübli schliesst sich an.

Die Schlieremer Wirtschaft ist gleich mehrfach mit dem Bobsport und St.Moritz verbunden. So liefert die Hans Kohler AG die Einheitskufen für Bobschlitten und Skeletons für die International Bobsleigh & Skeleton Federation (IBSF). HeiQ Materials entwickelt Textilien, die für die Bekleidung von Bobsportlern genutzt werden. Comitas wiederum hat die Software für die Steuerung fast aller Geschäftsprozesse von Olympia Bobrun St.Moritz-Celerina entwickelt. Diese erstellt etwa die Start- und Ranglisten und ordnet jeder einzelnen Fahrt die richtigen Fotos und Videos zu. stk

Aktuelles im Firmenwiki