Martin Geistlich übergibt im Namen der Geistlich Immobillia AG den Schlüssel an Bea Krebs, Stadträtin und Präsidentin der Schulpflege, und an Manuela Stiefel, Stadträtin Finanzen und Liegenschaften (v.l.n.r.) Bild: zVg/Stadt Schlieren

Doppelkindergarten amRietpark ist bezugsbereit 

03. Juli 2020 13:27

Schlieren ZH - Der Doppelkindergarten amRietpark ist fertig. Die Geistlich Immobilia AG als Bauherrin hat die Schlüssel der Stadt Schlieren übergeben.

Das Gemeindeparlament der Stadt Schlieren hat Ende Oktober 2018 den Kredit für den Einbau eines Doppelkindergartens über 1,2 Millionen Franken und den Mietvertrag für eine 10-jährige Einmietung von rund 500 Quadratmetern genehmigt. Pünktlich vor Ende des Schuljahrs fand am Donnerstag die Schlüsselübergabe der Bauherrschaft Geistlich Immobilia AG an die Stadt Schlieren statt. 

Die beiden Stadträtinnen Manuela Stiefel und Bea Krebs freuten sich bei der Schlüsselübergabe über das gelungene Werk und vor allem auch über die terminliche Punktlandung trotz Corona. 

Der Doppelkindergarten wird gebraucht, weil in den nächsten Wochen rund 550 neue Bewohner ins Areal amRietpark einziehen. Das erfordert Infrastrukturen in diesem neuen Stadtteil. Da die Stadt selber in diesem Gebiet über kein Bauland verfügt, ist eine Einmietung insbesondere von Kindergärten mit einem Mittagestisch sinnvoll. 

Am Samstag, dem 29. August, wird anlässlich eines Tages der offenen Türen im ganzen Areal amRietpark auch der Kindergarten der Öffentlichkeit vorgestellt. pd

 

Aktuelles im Firmenwiki