Airbus qualifiziert Beschichtungsanlage von Oerlikon Balzers

23. April 2020 13:24

Balzers - Die Beschichtungsanlage RS 50 von Oerlikon Balzers kann REACH-konforme PVD-Beschichtungen mit BALINIT C vornehmen. Airbus hat der Beschichtungsanlage die Qualifikation erteilt. Das Unternehmen lässt Flugzeugteile im Produktionszentrum von Oerlikon Balzers nahe Paris beschichten.

„Die Beschichtungsanlage RS 50 von Oerlikon Balzers entspricht der Airbus-Spezifikation AIPS 02-04-007 zum Beschichten von Komponenten mit BALINIT C“, informiert Oerlikon Balzers in einer Mitteilung. Das Unternehmen hat vom europäischen Flugzeughersteller Airbus die Qualifikation für die Beschichtungsanlage erhalten. Der Liechtensteiner Beschichtungsspezialist setzt sie in seinem für die Luftfahrt zertifizierten Produktionszentrum in Ferrières-en-Brie nahe Paris zur Beschichtung von Flugzeugkomponenten ein.

Die Beschichtung mit BALINIT C sei „eine ungefährliche und REACH-konforme Alternative zur Hartverchromung“ und werde „auf Flugzeug-Komponenten aus Stahl, Titan und verschiedenen Legierungen aufgebracht“, informiert Oerlikon Balzers in der Mitteilung weiter. Ihr zufolge kann die Beschichtung Oberflächenermüdung reduzieren und hohen Belastungen standhalten. Zudem sei die Alternative zur Hartverchromung „extrem leicht und reibungsarm“. hs

Aktuelles im Firmenwiki