Mitglieder des Verwaltungsrats, des Corporate Managements und der Berufsbildung freuen sich gemeinsam mit den Lernenden der Ivoclar Gruppe in Schaan über die erneute Zertifizierung. Bild: Ivoclar Gruppe

Ivoclar Vivadent wird erneut für Berufsbilung ausgezeichnet

08. April 2022 12:47

Schaan - Das Beratungsinstitut Great Place to Work hat Ivoclar Vivadent zum dritten Mal in Folge mit dem Label Great Start zertifiziert. Damit wird dem Dentalunternehmen aus Schaan erneut eine hohe Ausbildungsqualität attestiert.

Die Berufsbildung der Ivoclar Gruppe habe bereits zum dritten Mal in Folge die Zertifizierung Great Start des Beratungsinstituts Great Place to Work erhalten, informiert die Ivoclar Vivadent AG in einer Mitteilung. Das Dentalunternehmen aus Schaan lege neben der rein fachlichen Ausbildung viel Wert auf die Weiterbildung und Persönlichkeitsentwicklung ihrer Lernenden, heisst es dort weiter. Dieses Engagement zahle sich auch darin aus, dass neun von zehn Lernenden dem Unternehmen langfristig erhalten blieben.

„Wir leben eine Kultur, in der sich Jugendliche wohlfühlen, wertgeschätzt werden und Teil eines globalen Teams sind“, wird Aleksandar Toth zitiert, Leiter der Berufsbildung der Gruppe. Für Larissa Zollinger, Consultant und Projektlead bei Great Start, zeigt das Engagement des Unternehmens  bei der Jugendförderung, „dass die Ivoclar Gruppe die Auszeichnung mehr als nur verdient hat“. 

Die Förderung der Gruppe ist dabei nicht auf die eigenen Lernenden beschränkt. Im vergangenen Jahr habe Ivoclar mittels einer digitalen Berufsschau knapp 900 Schülerinnen und Schülern eine Art digitale Schnupperlehre ermöglicht, schreibt das Unternehmen. In diesem Jahr bereitet Ivoclar für den 11. Juni eine neue Runde der vom Unternehmen geschaffenen RoboLeague Liechtenstein vor. Dabei werden Schulklassen mit selbstgebauten Lego-Technik-Robotern im spielerischen Wettbewerb gegeneinander antreten. hs

Aktuelles im Firmenwiki