Das neue Bürogebäude Mitte soll mit seiner flexiblen Arbeitsplatzverteilung und seinen offenen Flächen die Innovation und die Zusammenarbeit fördern. Bild: Hilti

Hilti weiht neues Bürogebäude ein

07. Januar 2020 16:22

Schaan - Hilti hat das dritte neue Bürogebäude auf seinem Campus in Schaan eingeweiht. Im Bürogebäude Mitte haben zum Jahresauftakt rund 200 Mitarbeitende ihre neuen Arbeitsplätze bezogen.

Hilti modernisiert schrittweise seine Firmenzentrale in Schaan. Wie der Werkzeughersteller in einer Mitteilung schreibt, wurde mit dem Jahresauftakt das dritte der neuen Gebäude auf dem Campus bezogen. Im Bürogebäude Mitte finden rund 200 Mitarbeitende ihren Arbeitsplatz. Sie können dabei ihren Platz flexibel entsprechend ihren jeweiligen Bedürfnissen auswählen. 

Die neue Arbeitsumgebung soll die Innovation und die Zusammenarbeit fördern. „Es ist uns wichtig, die Kreativität und den Ideenreichtum unserer Mitarbeitenden mit einem ansprechenden, modernen Arbeitsumfeld zu fördern“, wird Jahangir Doongaji, Mitglied der Konzernleitung der Hilti Gruppe, in der Mitteilung zitiert. „Die flexibel wählbare Arbeitsumgebung bietet ihnen die Gelegenheit, sich zu entfalten.“ Der Standort Schaan solle so für Talente aus aller Welt noch attraktiver werden.

Die Erneuerung der Firmenzentrale hat 2014 mit dem Innovationszentrum begonnen. 2015 folgte das neue Hauptverwaltungsgebäude. Als viertes und letztes neues Gebäude soll Ende 2020 das Bürogebäude Nord fertiggestellt werden. 2022 kommt eine Parkanlage mit Grünflächen und Aufenthaltsbereichen hinzu. Insgesamt investiert Hilti rund 100 Millionen Franken in die Modernisierung seines Campus. stk

Aktuelles im Firmenwiki