GF stellt nachhaltige Lösungen vor

27. September 2022 13:26

Schaffhausen - Georg Fischer (GF) hat bei seinem 6. Capital Markets Day Technologien, Anwendungen und Produktionsmethoden mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit präsentiert. Dazu gehören Lösungen der Technologiefirma für effiziente Wasseraufbereitung sowie Entwicklungen für nachhaltige Mobilität.

Die drei Geschäftsbereiche von Georg Fischer (GF) haben am 27. September ihre Neuheiten beim 6. GF Capital Markets Day präsentiert. Die vorgestellten Technologien, Anwendungen und Produktionsmethoden des in Schaffhausen ansässigen Unternehmens sind geprägt von Trends in den Bereichen Nachhaltigkeit und Digitalisierung, heisst es in einer Medienmitteilung. Alle Präsentationen des Tages stehen online zur Verfügung. 

So hat die Division GF Piping Systems Lösungen zur Senkung globaler Wasserverluste gezeigt und dabei unter anderem ihren technologischen Ansatz zu dem neuen Geschäftsmodell Water-as-a-Service vorgestellt. Bei Wasserknappheit ermöglicht er den „Zugang zu alternativen Wasserquellen für die nachhaltige und qualitativ hochwertige Aufbereitung von Prozesswasser“.

Leichtbau-Gussteile für Elektrofahrzeuge hat die Geschäftseinheit GF Casting Solutions vorgestellt. Ihre Präsentation konzentrierte sich auf den neusten Trend in der Produktion von Strukturteilen namens Big Castings. Den Angaben zufolge bringt dieser Trend den Wandel in der Automobilbranche hin zu mehr Nachhaltigkeit weiter voran.

Mit Einblicken in den Präzisionsmaschinenbau und die digitale Fertigung hat die Division Machining Solutions wiederum ihre Lösungen für die Fabrik der Zukunft präsentiert. Diese setzen auf höchste Genauigkeit, geringen Energieverbrauch sowie Automatisierung.  

„Im Rahmen seiner Strategie 2025 hat GF seine Aktivitäten in Sachen Innovation verstärkt, um den Kundenbedürfnissen nach nachhaltigen Lösungen gerecht zu werden, die den wichtigsten Trends unserer Zeit entsprechen", wird Andreas Müller, CEO von GF, in der Medienmitteilung zitiert.

Der GF Capital Markets Day findet alle drei Jahre statt. ko

Aktuelles im Firmenwiki