BC Platforms kooperiert mit Genetikanbieter Artisan

14. Mai 2021 11:56

Zürich - BC Platforms und Artisan Biomed gehen eine Partnerschaft ein. Mit dem Zugang zu BC Platforms Gesundheitstechnologie im Bereich Genetik will Artisan Präzisionsmedizin in Südafrika voranbringen.

Das gemeinnützige Unternehmen Artisan Biomed in Kapstadt und der Zürcher Gesundheitsdienstleister BC Platforms (BCP) haben sich für eine Partnerschaft entschieden. Die Zusammenarbeit soll Artisans Angebot in der Genanalyse erweitern, heisst es in einer Medienmitteilung.

Die Software-Lösung von BCP soll Artisan, das dem Centre for Proteomic & Genomic Research in Kapstadt angeschlossen ist, helfen, seine Prozesse bei dem Bestellen von Gentests, beim Zugang zu DNA-Proben, bei der Qualitätskontrolle und Datenauswertung sowie dem Erstellen von Berichten zu verbessern. Ausserdem könne das System auch einen besseren Datenschutz für die Patienten gewährleisten.

Bislang hätten die meisten Südafrikaner und auch die Menschen in anderen afrikanischen Ländern keinen routinemässigen Zugang zu Präzisionsmedizin, für die die Analyse der individuellen DNA nötig ist. Grund sei, dass genetische Daten von Afrikanern und Menschen afrikanischer Abstammung weltweit fehlten. Zum einen, weil genetische Daten nicht digitalisiert und strukturiert vorlägen, zum anderen, weil es am Zugang zu Instrumenten für ihre Analyse und Interpretation mangele. Die Unterrepräsentation von Menschen afrikanischer Abstammung in der Genomforschung habe negative Folgen für die Entwicklung und das Testen auf Genetik basierender klinischer Heilverfahren.

„Um unsere Vision zu verwirklichen, die weltweit führende Analyseplattform für das Gesundheitswesen und die Industrie zu entwickeln, ist es wichtig, dass wir regionale Genomikdienstleister auf der ganzen Welt unterstützen. Dies schliesst diejenigen ein, die unterrepräsentierte Bevölkerungsgruppen bedienen“, wird der stellvertretende Managing Director bei BCP, Nino da Silva, in der Medienmitteilung zitiert. ko

Aktuelles im Firmenwiki