Lukas Brosi wird neuer CEO der Flughafen Zürich AG

27. Januar 2023 09:01

Kloten ZH - Der Verwaltungsrat der Flughafen Zürich AG hat Lukas Brosi zum neuen CEO berufen. Als Mitglied der Geschäftsleitung ist er dort bisher als Finanzchef tätig. Brosi folgt auf Stephan Widrig, der das Unternehmen wie angekündigt per Ende April verlässt.

Die Flughafen Zürich AG hat in den eigenen Reihen einen Nachfolger für den bisherigen CEO Stephan Widrig gefunden. Der amtierende Finanzchef Lukas Brosi wird sein neues Amt antreten, wenn Widrig das Unternehmen wie angekündigt und auf eigenen Wunsch per Ende April verlässt.

Wie es in einer Medienmitteilung heisst, stelle der Verwaltungsrat mit Brosis Berufung einen nahtlosen Übergang und eine kontinuierliche strategische Ausrichtung sicher. Zudem sei er überzeugt, „dass Lukas Brosi das Unternehmen sowohl strategisch wie auch kulturell“ erfolgreich weiterentwickeln werde.

Der 44-jährige Betriebsökonom FH trat 2009 ins Unternehmen ein und ist seit 2017 CTO und Mitglied der Geschäftsleitung. Neben den Finanzen verantwortet der Schweizer in seiner heutigen Funktion die ICT mit ihren Digitalisierungsvorhaben sowie die Abteilung Nachhaltigkeit & Umwelt. Auch das internationale Geschäft unterstand ihm, bis es 2021 zu einem eigenständigen Geschäftsbereich wurde.

Während der Corona-Pandemie habe Brosi mit seinem Team „durch eine vorausschauende finanzielle Führung wesentlich dazu beigetragen, dass das Unternehmen solide finanziert war und die Pandemie unternehmerisch ohne staatliche Finanzierung bewältigen konnte“. mm

Aktuelles im Firmenwiki