Oliver Lüscher führt als CEO die 1975 von seinem Vater Erich Lüscher gegründeten Parsenn Produkte AG. Bild: zVg

Parsenn-Produkte AG stellt nun Desinfektionsmittel her

26. März 2020 11:59

Küblis GR - Die Prättigauer Parsenn-Produkte AG ist bekannt für ihre Beauty-Produkte der Marke Tal. In diesen Tagen steht beim KMU jedoch vor allem die Gesundheit im Fokus. Es produziert dringend benötigte Desinfektionsmittel und spannt dabei mit der Swifiss AG in Urnäsch AR zusammen.

Desinfektionsmittel sind in der Corona-Krise gefragt. Denn trotz der Aufforderung, zuhause zu bleiben, lässt sich der Gang nach draussen nicht immer verhindern. Homeoffice steht nicht allen Arbeitnehmenden zur Verfügung, dringende Einkäufe für sich und Risikogruppen müssen getätigt werden. Doch Desinfektionsmittel gibt es nicht in ausreichender Menge. 

Die Parsenn-Produkte AG um CEO Oliver Lüscher hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, um die Versorgung zu gewährleisten. Zusammen mit Philipp Untersander, CEO der Urnäscher Produktionsfirma Swifiss AG, wird in diesen Tagen Tal-Desinfektionsmittel in grossem Stil hergestellt. Im Eiltempo: Innert zwei Tagen wurde das Mittel entwickelt und produziert. Wichtigstes Element: Alkohol. Und da auch Alkohol bereits Mangelware ist, wird Whisky noch wertvoller eingesetzt, als er für Liebhaber ohnehin schon ist. Die Appenzeller Brauerei Locher schloss sich an und stellte ihre Whisky-Produktion kurzerhand um. Der Konsum rückt in den Hinter-, die Gesundheit in den Vordergrund. Das Desinfektionsmittel von Tal ist bereits erhältlich.

Von der Marke Tal über den Produzenten bis hin zu den Inhaltsstoffen und sogar der Verpackung: Die regionale und Schweizer Zusammenarbeit funktioniert in diesen schwierigen Zeiten wirksamer denn je.

Das Interview mit Pionier Philipp Untersander erscheint in der nächsten Ausgabe der „Gipfel Zeitung“. G.

Aktuelles im Firmenwiki