GKB bietet Ferienjobs im Bergwald

15. Mai 2020 14:11

Chur - Die Graubündner Kantonalbank (GKB) und die Stiftung Bergwaldprojekt bieten 60 Jugendlichen Sommerjobs an. Sie arbeiten eine Woche im Bündner Bergwald mit.

Graubündner Jugendliche im Alter von 15 bis 19 Jahren können im Juli und August eine Woche lang im Bergwald mitarbeiten. Dafür bietet die GKB in Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Stiftung Bergwaldprojekt 60 Sommerjobs an. Beide machen dieses gemeinsame Angebot bereits im achten Jahr.

Dieses Jahr finden die Einsätze in Chur, Ilanz, Klosters und Bergün statt. Unter Anleitung von Forstfachleuten packen die Jugendlichen an verschiedenen Stellen mit an: Sie pflanzen, bauen Wege und Zäune, pflegen Naturschutzflächen und vieles mehr.

„Durch den Arbeitseinsatz erleben die Teilnehmenden den Bergwald hautnah und leisten einen Beitrag zum Erhalt der vielfältigen Schutzwirkungen des Bergwaldes“, heisst es in einer Medienmitteilung. Dafür werden die Jugendlichen mit 500 Franken entlohnt. Interessierte können sich bis zum 31. Mai 2020 bewerben. Ob die Einsätze stattfinden können, wird je nach Corona-Lage kurz vor den Projektwochen entschieden. mm

Aktuelles im Firmenwiki