Forschung schützt Fische an Wasserkraftwerken

12. Februar 2021 11:07

Zürich - Forschende der ETH Zürich haben ein Schutz- und Leitsystem für wandernde Fische entwickelt, das sie an den Turbinen von Wasserkraftwerken vorbeiführt. Zudem realisierte das Team Labor- und Feldstudien über die Auswirkungen von Wasserkraftwerken auf das Ökosystem Fluss.

Forschende der zur Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) gehörenden Versuchsanstalt für Wasserbau, Hydrologie und Glaziologie (VAW) haben ein Schutz- und Leitsystem für Fische entwickelt. Es soll sie davor bewahren, sich an Turbinen, Rechen und in Strudeln von Wasserkraftwerken auch tödlich zu verletzen oder die Orientierung zu verlieren. Darüber informiert die ETH in einer Mitteilung.

Im Rahmen des EU-Projekts FIThydro, Akronym für Fishfriendly Innovative Technologies for Hydropower, erforschte ein Projektteam aus 26 europäischen Forschungsinstitutionen und Unternehmen an 17 Standorten in acht Ländern, wie sich Wasserkraftwerke auf das Ökosystem Fluss und insbesondere auf Fische auswirken. Das VAW habe mehrere Labor- und Feldstudien an Limmat und Aare beigetragen, heisst es in der Mitteilung weiter. Teils seien sie mit regionalen Partnern durchgeführt worden.

„Wir wollten Wissenslücken schliessen und herausfinden, wie wir die aktuelle Situation und die bisherigen Massnahmen verbessern können“, erklärt Robert Boes, Professor für Wasserbau und Leiter der VAW. Unter anderem markierten sie Fische mit Transponder-Tags, um mehr über ihre Wanderrouten im Bereich von Kraftwerken zu erfahren. Ein Video veranschaulicht die Arbeit des ETH-Teams.

„Unsere Ergebnisse können etwa helfen, fischverträgliche Turbinen zu entwickeln, den Kraftwerksbetrieb während der Fischwanderzeiten anzupassen und den sicheren Fischabstieg über das Wehr zu ermöglichen“, so Ismail Albayrak, Senior Scientist und Projektleiter an der VAW. Der nächste logische Schritt ist laut Professor Boes eine Pilot- und Demonstrationsanlage, um das Bypass-System unter Realbedingungen zu testen. mm

Aktuelles im Firmenwiki