Reseda plant mit frischem Kapital neue Projekte

04. Dezember 2023 11:49

Winterthur/Flurlingen ZH - Reseda hat per Schwarmfinanzierung sein Ziel der Kapitaler­höh­ung um 1 Million Franken erreicht. Nun will der Hersteller lokal produzierter Möbel aus Schweizer Holz über den Verkauf weiterer 3000 Aktien zusätzlich eine Secondhand-Plattform für zertifizierte Reseda-Möbel finanzieren.

Reseda hat vier Tage vor Kampagnenende auf der Schwarmfinanzierungsplattform OOMNIUM das Ziel der Kapitalerhöhung um 1 Million Franken erreicht. Das vor 18 Jahren in Winterthur gegründete Unternehmen fertigt Möbelstücke komplett in der Schweiz und ausschliesslich aus heimischem Holz. Verkauft werden sie ohne Zwischenhandel.

Mit der Kapitalerhöhung will die Firma ihre Produkte laut einer Medienmitteilung hinsichtlich Qualität und ökologischem Fussabdruck weiter verbessern, insbesondere durch die Investition in ein Holzlager, den Aufbau langfristiger Beziehungen mit Schweizer Waldbesitzenden und verschiedenen anderen Projekten, die alle durch die neue Massivholzplattenproduktion in Flurlingen möglich werden.

Da Reseda das Holz nun selbst verleime, könne die Firma auch den Einkauf des Rohholzes in die Hand nehmen und kontrollieren, heisst es in der Firmenpräsentation auf OOMNIUM. „Unser Ziel ist es nämlich, schon in fünf Jahren den Grossteil unseres Holzes direkt, also ohne Zwischenhandel, von Schweizer Waldbesitzern zu beziehen.“ Das Unternehmen wolle „also weiter wachsen, aber nicht primär über eine Expansion in neue Ladenlokale, sondern über ein noch besseres, überzeugenderes Produkt“.

Bereits vier Tage vor Ablauf der Kampagne waren die Reseda-Aktien in die Hände von 262 Schwarminvestoren gewechselt. Dies veranlasste die Verantwortlichen zum Entscheid, die Kampagne zu verlängern und die volle Bandbreite der vorgesehenen Kapitalerhöhung auszuschöpfen: Bis zum 11. Dezember sind weitere 3000 Aktien für je 1000 Franken erhältlich. Mit dem zusätzlichen Kapital will Reseda noch ein Herzensprojekt realisieren: die Einrichtung einer Secondhand-Plattform für den Verkauf zertifizierter gebrauchter Reseda-Möbel. ce/mm

Die Wirtschaftsregion Winterthur im Überblick 02.01.2024

18. Januar: Gemeinsamer Neujahrsapéro

Gemeinsam laden Digital Winterthur, ECW, HAW, Home of Innovation, KMU-Verband, Junge Altstadt, sowie House of Winterthur zum Neujahrsapéro ein. Die Veranstaltung findet am 18. Januar im Home of Innovation an der Stadthausstrasse 14 statt und beginnt um 18.30 Uhr. Mehr
 

25. Januar: Führung bei Rutishauser-DiVino

Das House of Winterthur lädt am 25. Januar zu einem exklusiven Einblick in die Kellerei seines Mitglieds Rutishauser-DiVino ein. Die Veranstaltung in der Euelwies 32 beginnt um 17.15 Uhr und wird von einer Weindegustation abgerundet. Mehr

Jetzt neu bei der ZKB: «KMU aktuell» und «KMU Wirtschaftsausblick»

Sind Sie interessiert an regelmässigen Wirtschaftsinformationen für Unternehmen? Dann haben wir von der ZKB mit unserem neuen Newsletter «KMU aktuell» genau das Richtige für Sie. In jeder Ausgabe präsentieren wir Ihnen den «KMU Wirtschaftsausblick». David Marmet, Chefökonom Schweiz bei der Zürcher Kantonalbank, liefert Antworten auf brennende Fragen zu Konjunktur, Zinsen oder Exportwirtschaft. Weiter erfahren Sie von Events, Initiativen und neuen Angeboten. Abonnieren Sie «KMU aktuell» noch heute unter zkb.ch/kmu-aktuell. Das erste Video finden Sie hier.

Aktuelles im Firmenwiki