Impact Acoustic gewinnt Neuunternehmerpreis

07. September 2022 12:19

Luzern - Die Impact Acoustic AG aus Luzern hat den Zentralschweizer Neuunternehmerpreis gewonnen. Er wird von der Luzerner Gewerbe-Treuhand vergeben und ist mit 10‘000 Franken dotiert. Das Start-up entwickelt Akustikprodukte aus alten Plastikflaschen.

Impact Acoustic AG hat den Zentralschweizer Neuunternehmerpreis der Luzerner Gewerbe-Treuhand AG gewonnen. Der mit 10‘000 Franken dotierte Preis wurde laut Medienmitteilung am Dienstag, 6. September, in der Messe Luzern zum 28. Mal übergeben. Er würdige die Risikobereitschaft und das Engagement von neuen und innovativen KMU. 

Die 2019 gegründete Impact Acoustic AG mit Sitz in Luzern wurde für ihre aus wiederverwerteten Plastikflaschen hergestellten Akustikabsorber ausgezeichnet. Ihre Trennwände und Leuchten verbessern die Akustik in Räumen. Für die Produktion verwendet das Unternehmen wiederverwertete Einweg-Plastikflaschen. Ein Quadratmeter des schallabsorbierenden Filzes Archisonic werde aus 88 solcher PET-Plastikflaschen hergestellt. 

Das Unternehmen beschäftigt laut der Mitteilung bereits 76 Mitarbeitende. Die beiden Gründer des Start-ups, Sven Erni und Jeffrey Ibanez, konnten laut einem Bericht der „Luzerner Zeitung“an der Preisübergabe nicht teilnehmen. Sie befinden sich zur Neugründung eines Tochterunternehmens auf den Philippinen.

Die Jury hatte fünf Jungunternehmen für den Preis nominiert: die im Bereich Sondermaschinenbau tätige Cerasus aus Steinen SZ, der Saucenhersteller Chipeño aus Horw LU, die Mähroboterfirma Ronovatec aus Immensee SZ sowie die Varia Group aus Baar ZG, zu welcher unter anderem der Waschmittelproduzent Washo gehört. gba 

Aktuelles im Firmenwiki