Preisträger Carlo Centonze (CEO HeiQ Materials AG), Jost Schumacher (Stiftungspräsident Schweizerische Umweltstiftung), Kurz Lanz (Präsident Go for Impact), Cornelia Diethelm (Mitglied Jury Umweltpreis der Wirtschaft). Bild: zVg

HeiQ erhält Umweltpreis für Färbetechnologie

27. Juni 2019 15:11

Schlieren ZH - Das Schlieremer Textilunternehmen HeiQ hat den Umweltpreis der Wirtschaft gewonnen. Überzeugen konnte es mit seiner umweltfreundlichen Färbetechnologie für Polyester.

Die HeiQ Materials AG ist diesjährige Gewinnerin des Umweltpreises der Wirtschaft. Mit diesem zeichnen die Schweizerische Umweltstiftung und der Verein Go for Impact unternehmerische Leistungen im Bereich der Nachhaltigkeit aus. Der Preis wurde am Donnerstag im Rahmen des vom Swiss Economic Forum veranstalteten CE2Days verliehen.

HeiQ konnte die Jury mit seiner Färbetechnologie HeiQ Clean Tech überzeugen. Mit der dieser kann Polyester „ökologischer, kostengünstiger und qualitativ besser“ gefärbt werden, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Konkret können den Angaben von HeiQ zufolge der CO2-Ausstoss und die Produktionskosten um je 30 Prozent gesenkt werden. Die Textilindustrie sei der grösste industrielle Verbraucher von Wasser und einer der grössten Umweltverschmutzer sowie Erzeuger von CO2-Ausstoss. Die Technologie von HeiQ biete also grosse Chancen für die Umwelt.

HeiQ konnte sich im Finale gegen dhp technology mit ihrem einziehbaren Solarstromfaltdach und Climeworks mit einer Technologie zur Filterung von CO2 aus der Luft durchsetzen. „Dieser Preis freut uns ausserordentlich“, sagte HeiQ-CEO Carlo Centonze laut der Mitteilung bei der Übergabe des Preises. „Unser ganzes Unternehmen hat sich enorm ins Zeug gelegt, diese neue Technologie, die hauptsächlich in der Dritten Welt zum Einsatz kommt, zu etablieren. Eine Schweizer Lösung, die einen positiven Impact für die ganze Welt hat.“

HeiQ, eine Ausgliederung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH), hat seinen Sitz im IJZ Innovations- und Jungunternehmerzentrum und ist Mitglied von Start Smart Schlieren. ssp

Aktuelles im Firmenwiki