Semadeni unterstützt Mehrweglösungen in Deutschland

09. Oktober 2020 14:48

Ostermundigen BE - Der Kunststoffverarbeiter Semadeni beteiligt sich an der Firma Elithro, welche das Schweizer Mehrwegsystem reCIRCLE für die Gastronomie in Deutschland betreibt. Mit der Investition kann Elithro seine Aktivitäten ausbauen.

Die Semadeni Holding AG aus Ostermundigen erwirbt laut einer Medienmitteilung einen Anteil an der deutschen Elithro GmbH. Elithro ist ein Franchisepartner des Berner Unternehmens reCIRCLE AG und hat zum Ziel, dessen Mehrwegsysteme in Deutschland zu vermarkten. Bei den Mehrwegsystemen handelt es sich vor allem um Lösungen für die Gastronomie – beispielsweise wiederverwendbare Boxen für den Takeaway-Bereich.

„Das reCIRCLE Mehrwegsystem ist ein wichtiger Beitrag zur Kreislaufwirtschaft und zur Ressourcenschonung. Wir freuen uns sehr, dieses System in Deutschland unterstützen und einen Beitrag an die Nachhaltigkeit leisten zu können“, wird Patrick Semadeni, Geschäftsführer der Semadeni Holding AG, zitiert.

reCIRCLE ist den Angaben von Semadeni zufolge das grösste Mehrwegsystem im deutschsprachigen Raum, wenn es um Lösungen für die Gastronomie geht. Dem Netzwerk haben sich bereits rund 150 Partnerlokale in Deutschland sowie mehr als 1300 Partnerlokale in der Schweiz angeschlossen.

Semadeni ist ein Kunststoffverarbeiter, dessen Produkte vor allem im Gesundheitswesen und bei Konsumgüterverpackungen eingesetzt werden. Das Unternehmen setzt Kreislaufwirtschaft und Ressourcenschonung ein. Dabei treibt es etwa den Einsatz von Rezyklaten und die Verbreitung von Mehrwegsystemen voran. ssp

Aktuelles im Firmenwiki