Zurich lanciert Geschäftsbereich für Wohlbefinden

08. Juli 2020 13:33

Zürich - Die Zurich Insurance Group richtet einen neuen Geschäftsbereich WellCare ein. Hier sollen zunächst Privatkunden auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Gesundheits- und Wellness-Lösungen angeboten werden. Später will Zurich das Angebot auf Unternehmen ausweiten.

Der neue Geschäftsbereich soll die Bedürfnisse der Kunden von Zurich nach einer besseren körperlichen und geistigen Gesundheit befriedigen, erläutert die Versicherungsgesellschaft in einer Mitteilung. „Der Grundgedanke des Unternehmens geht dabei über den traditionellen Versicherungsschutz hinaus und verlagert den Fokus hin zu Prävention und zur Bereitstellung innovativer Dienste“, wird Helene Westerlind dort zitiert. Die seit 2003 bei Zurich aktive Managerin soll den neuen Geschäftsbereich WellCare der Versicherungsgesellschaft leiten. „Unser Ziel ist es, Kunden durch den verantwortungsvollen Einsatz von Technologie und Daten zu befähigen, ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu verbessern.“

Dazu werden den Kunden personalisierte Produkte angeboten, mit denen sie eigene Gesundheitsziele erreichen oder ihr Wohlbefinden verbessern können. Die Palette reicht dabei von lokalen Versicherungslösungen über Ideen für eine bessere Gesundheit bis hin zu standortabhängigen Unterstützungs- und Diagnoseleistungen. Für chronisch Kranke ist ein erleichterter Zugang zu klinischen Leistungen geplant.

Zu Beginn werde WellCare mit einem Angebot für Privatkunden in ausgewählten Regionen in Asien, Lateinamerika und Europa aufwarten, informiert Zurich in der Mitteilung weiter. Noch im Verlauf dieses Jahres sollen Angebote für KMU und Grossunternehmen hinzukommen. hs

Aktuelles im Firmenwiki