Zühlke lädt zu erstem globalem Webinar ein

27. November 2020 15:03

Schlieren ZH - Der Schlieremer Innovationsspezialist Zühlke veranstaltet im Internet eine Online-Begegnung zum globalen Austausch von Fachleuten untereinander. Das globale Webinar zum Thema „Verteilte Projekte“ findet am 2. Dezember statt.

Die internationale Zusammenarbeit von Experten am selben Projekt ist Gegenstand des ersten globalen Webinars, das der Schlieremer Innovationsspezialist Zühlke am 2. Dezember veranstaltet. In der Medienmitteilung dazu wird die Parallele zur Zusammenarbeit von Kollegen an einem Projekt an einem Ort gezogen. Da Zühlke aber international aufgestellt sei, biete sich der Erfahrungsaustausch über die globale Zusammenarbeit an sogenannten „verteilten Projekten“ – englisch Distributed Projects – an. Dieser soll am 2. Dezember um 11 Uhr Schweizer Zeit beginnen. Die Anmeldung erfolgt auf der Internetseite von Zühlke.

Die Tagesordnung sieht nach einer Einführung und Eingangserklärungen der Redner ein Rundtischgespräch zu der gestiegene Relevanz und dem Nutzen von verteilten Projekten, Erfahrungsberichte, Erkenntnisse und bewährte Praktiken sowie eine Aussprache zur Kultivierung einer globalen Unternehmenskultur in verteilten Teams vor. Anschliessend können Fragen gestellt werden.

Redner sind Karen Chi, Softwaredesignerin aus Hongkong, und Markus Rehrs aus Deutschland. Er ist als Principal Consultant bei Zühlke verantwortlich für die Konzeption und Implementierung komplexer Anwendungen und Systeme auf Basis von Microsoft-Technologien. Tijana Krstajic aus Serbien ist Projektmanagerin und zertifizierter Scrum Master, die sich auf Scrum und Agile Frameworks spezialisiert hat. Neelesh Sonawane mit Sitz in Grossbritannien steht für die Verbindung von Technologie und Design. gba

Aktuelles im Firmenwiki