ZHAW veranstaltet Konferenz zu Kreislaufwirtschaft

29. April 2022 14:05

Winterthur - Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) richtet am 1. Juni eine neue Konferenz zum Thema Industrie 4.0 aus. Dabei stehen Perspektiven für eine Kreislaufwirtschaft im Fokus.

Die School of Engineering der ZHAW lädt zu ihrer fünften Konferenz zur Industrie 4.0 ein. Laut einer Mitteilung lautet das Thema: Synergien und Chancen für die Kreislaufwirtschaft. Die Veranstaltung findet am 1. Juni zwischen 8.30 und 17.30 Uhr in der Aula E11 der ZHAW School of Management and Law statt.

Dann werden sich insgesamt elf Referenten mit der Frage beschäftigen, wie sich Nachhaltigkeit und Digitalisierung miteinander vereinbaren lassen. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis wird demonstriert, dass die Kreislaufwirtschaft ein vielversprechender Weg sein kann, „um Ressourcen zu schonen und ein nachhaltiges Wirtschaftssystem aufzubauen”, wie es in der Mitteilung heisst. Dazu würden Technologien und Methoden der Industrie 4.0 einen wichtigen Beitrag leisten.

Neben den Referaten ist auch ein Workshop in den Tagesplan eingebettet. Zudem bietet abgesehen von der Mittagspause auch der Apéro zum Ende der Konferenz Gelegenheit, um Kontakte zu pflegen und zu knüpfen. jh

Aktuelles im Firmenwiki