Wirtschaftsförderung holt 55 neue Stellen in den Jura

10. Juni 2022 12:03

Delémont - Die Wirtschaftsförderung des Kantons Jura hat 2021 insgesamt 26 Firmen bei der Gründung, Ansiedlung oder Weiterentwicklung unterstützt. Diese haben Investitionen von 44,1 Millionen Franken ausgelöst. Zu den 55 neu geschaffenen Stellen sollen 181 hinzu kommen.

Die jurassische Wirtschaftsförderung kann auf ein erfolgreiches 2021 zurückblicken. Die 26 Unternehmen, die sie unterstützt hat, haben 44,1 Millionen Franken investiert. Zu den 55 neuen Stellen sollen mittelfristig 181 hinzukommen. Das ist mehr als in den Vorjahren. So haben 2020 insgesamt 33 Firmen 9,4 Millionen Franken investiert und 36 Stellen geschaffen, aus denen insgesamt 107 werden sollen. 

Von den 26 Unternehmen 2021 wurden laut dem Jahresbericht der Wirtschaftsförderung acht neu gegründet, sie haben 22 Stellen geschaffen, 55 weitere sollen folgen. 15 bestehende Firmen haben ausgebaut und 18 neue Stellen geschaffen, 81 weitere folgen. Auf sie entfallen mit 36,0 Millionen die meisten Investitionen. Drei Firmen konnten in Zusammenarbeit mit Basel Area Business & Innovation, der regionalen Agentur für Standortpromotion und Innovationsförderung, neu angesiedelt werden. Sie haben 1,6 Millionen investiert und 15 Stellen geschaffen, 45 weitere sollen folgen.

Bei einer dieser Firmen fand auch die Pressekonferenz zum Jahresbericht statt, bei Biosynex Suisse SA, der Schweizer Tochter eines französischen Medtech-Unternehmens.

Zum regionalen Ökosystem der Innovation gehört neben Basel Area Business & Innovation auch der Switzerland Innovation Park Basel Area. In dessen 2019 eingeweihtem Ableger in Courroux sind inzwischen 13 Unternehmen mit insgesamt 25 Mitarbeitenden tätig.

Die jurassische Wirtschaft hat aus Sicht von Volkswirtschaftsdirektor Jacques Gerber die Krise hinter sich gelassen. Es gebe aber einige Herausforderungen, wird er im Jahresbericht zitiert. Deshalb werde die Regierung bald ein Programm für die Wirtschaftsförderung der nächsten fünf Jahre vorlegen. stk

Aktuelles im Firmenwiki