Webinar führt in enkeltaugliches Bauen ein

25. Juni 2020 12:47

Bremgarten BE - NextGenerations führt am 2. Juli ein Webinar zur nachhaltigen Bauwirtschaft durch. Dabei werden verschiedene Aspekte wie die Sanierung von Gebäuden, die Verwendung des Baustoffs Holz und nachhaltige Lösungen für die Speicherung von Energie beleuchtet.

Das Bauwesen und die Gebäudewirtschaft bilden zusammen die grösste einzelne CO2-Quelle. Was heute gebaut wird, belastet nicht nur die heutige CO2-Bilanz, sondern verursacht auf Jahrzehnte hinaus Emissionen. Umso wichtiger ist es, dass die Bauwirtschaft enkeltauglich wird. Die Technologien und Verfahren dafür sind vorhanden. Sie müssen nur breit eingesetzt werden.

Wie das geht, erläutert das Webinar „EnkelInnentauglichkeit in der Bauwirtschaft“ des Vereins NextGenerations am Donnerstag, dem 2. Juli. Dabei geht Flavio Ravani, CEO von Swissrenova, auf die nachhaltige Sanierung von Gebäuden ein. Töna Rauch, CEO des Holzbauspezialisten Invias, spricht über den mobilen modularen Holzbau. Peter Ruth, CEO von Innovenergy, erläutert die Vorzüge von Salz- und Wasserstoffspeichern auch in der Bauwirtschaft. Olaf Holstein, Gründer und Präsident von NextGenerations, geht auf die Bedeutung enkeltauglicher Geschäftsmodelle ein – Nachhaltigkeit lebt nicht von gutem Willen allein.

Das Webinar dauert von 16 Uhr bis 17.30 Uhr. Anmeldungen sind über die Internetseite von NextGenerations möglich. stk

Aktuelles im Firmenwiki