VP Bank sponsert Gastro-Wettbewerb Marmite Youngster

26. April 2022 13:30

Vaduz/Zürich - Die VP Bank präsentiert künftig den Wettbewerb Marmite Youngster für Nachwuchstalente in der Gastronomie. Mit dem Sponsoring der Veranstaltung des Zürcher Marmite-Verlages erweitert die VP Bank ihr kulturelles Engagement um den Bereich der Kulinarik und will junge Gastronomie-Talente aus der Schweiz und Liechtenstein fördern.

Der Marmite-Verlag mit Sitz in Zürich hat die VP Bank als Presenting Partner gewonnen. Damit beteiligt sich das Kreditinstitut in den kommenden Jahren massgeblich an der Durchführung des Wettbewerbs für junge Talente in der Gastronomie, heisst es in einer Medienmitteilung. Der Nachwuchsförderwettbewerb will ambitionierte Köche, Service-Mitarbeitende, Pâtisseure und Weinexperten in der Szene sichtbar machen und fördern.

Der Verlag bringt seit 60 Jahren das Ess- und Trinkkultur-Magazin „Marmite“ heraus, seit 2011 führt er den Wettbewerb Marmite Youngster durch. Jährlich treten junge Talente in den Bereichen Küche, Service, Pâtisserie und Sommellerie an. Im vergangenen Jahr meldeten sich 500 Interessierte an.

„Gemeinsam wollen wir Pioniere mit Potenzial identifizieren, die die Gastro-Szene der Zukunft prägen werden. Ich bin sehr gespannt auf die kreative Inspiration und den Spirit unserer Marmite-Nachwuchstalente 2023“, wird Thomas Abegg, Herausgeber von „Marmite“, in der Medienmitteilung zitiert.

„Dass wir dabei junge Talente der Schweizer und Liechtensteiner Gastronomie fördern können, freut mich besonders“, wird Paul Arni, CEO der VP Bank Gruppe, in der Medienmitteilung zitiert. ko

Aktuelles im Firmenwiki