Volkswagen teilt Elektroautos

02. Juli 2019 10:18

Berlin - Volkswagen steigt in Berlin mit einer Flotte von 1500 e-Golf-Autos in den wachsenden Carsharing-Markt ein. Das Angebot WeShare soll zu einem späteren Zeitpunkt nach Prag und Hamburg expandieren.

Der deutsche Autobauer Volkswagen hat den Launch seines Angebotes WeShare bekanntgegeben. Aktuell besteht die Flotte für die Carsharing-Dienstleistung aus 1500 e-Golf-Autos. Anfang 2020 wird die Flotte um 500 Autos des Typs e-up! ergänzt. Und Mitte 2020 sollen die ersten Modelle des vollelektrischen Typs ID.3 folgen, wenn diese gelauncht worden sind.

Die Dienstleistung wird im Berliner Stadtzentrum bis zum S-Bahnring auf einer Fläche von 150 Quadratkilometern angeboten. Mit der wachsenden Flotte soll auch der Nutzungsbereich vergrössert werden. Gemeinsam mit der tschechischen Automarke ŠKODA soll WeShare in Prag installiert werden, 2020 auch in Hamburg.

Zum Laden der Fahrzeuge wird das öffentliche Ladenetz in Berlin genutzt. Hinzu kommen nun neue Ladestellen in 70 Niederlassungen der Lebensmittelketten Lidl und Kaufland. Zu Beginn sollen sich Mitarbeitende von WeShare um das Aufladen kümmern, später sollen die Nutzer Anreize erhalten, um das Laden selbst zu übernehmen.

Nach Angaben von Volkswagen handelt es sich bei WeShare um ein System nach dem sogenannten Free-Floating-Prinzip. Dabei gibt es keine festen Stationen, die Nutzung erfolgt über eine App. Für den Start gilt ein Sondertarif von 19 Cent pro Minute. Ab September soll es drei Preiskategorien geben, wobei ein Durchschnittspreis von 29 Cent pro Minute erhoben wird.

„Mit WeShare haben wir Carsharing ganz auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt: einfach zu bedienen und 100 Prozent elektrisch mit Grünstrom betrieben“, wird Christian Senger in der Mitteilung zitiert, Volkswagen Markenvorstand für Digital Car & Services. „Mit einem Angebot in dieser Konsequenz und Breite heben wir uns vom Wettbewerb ab. Damit sind wir hervorragend aufgestellt, um am expandierenden Carsharing-Markt teilzuhaben.“ es

Aktuelles im Firmenwiki