Vier Firmen für CO2-Reduktion ausgezeichnet

17. Juni 2021 12:21

Bern - Coop, Krummen Kerzers, Schöni Transport und die Post sind mit dem Lean & Green Award der gemeinnützigen Organisation GS1 Switzerland ausgezeichnet worden. Der Preis honoriert die CO2-Reduktion sowie die Verschlankung interner und externer Prozesse im Transport.

Im Rahmen des Swiss Logistic Awards sind am Mittwoch die Lean & Green Awards für die Transportbranche online verliehen worden. Die Auszeichnungen werden von der gemeinnützigen Organisation GS1 Switzerland für besondere Leistungen bei der Reduktion von CO2 vergeben. Zudem wird honoriert, wenn gleichzeitig auch interne und externe Prozesse effizienter und innovativer gestaltet werden.

Die Coop Genossenschaft erhält laut Medienmitteilung als erstes am Schweizer Lean & Green-Programm beteiligtes Unternehmen nicht nur den Award, sondern auch den zweiten Stern. Bedingung dafür sei, dass Coop in Transport und Logistik in acht Jahren eine relative Reduktion der CO2-Emissionen von mehr als 30 Prozent erreicht habe. Die Grundlage dafür sei die Zentralisierung der Produktion und der Logistik im Verteilzentrum in Schafisheim AG. Sie suche bezüglich Innovation und Effizienz in Europa ihresgleichen. Zusätzlich sei der Einsatz von Biomasse und Wärmepumpen ausgeweitet, die Menge Biodiesel erhöht und die Flotte von Elektro- und Wasserstoff-Lastwagen ausgebaut worden.

Den ersten Stern erhielten die Schweizerische Post und das Logistikunternehmen Krummen Kerzers im Kanton Freiburg für ihre CO2-Reduktion von 20 Prozent in maximal fünf Jahren. Während die Post unter anderem ihre Flotte CO2-optimiert und mehr Biodiesel verwendet habe, setze Krummen Kerzers auf Fahrzeuge mit Flüssigerdgasantrieb, Fahrercoaching und effizientere Routenplanung.

Das Neumitglied Schöni Transport aus Rothrist AG erhalte den Lean & Green Award für seinen klimafreundlichen Aktionsplan. Er beinhaltet die Umstellung seiner Lastwagen auf 50 respektive 75 Prozent und Lieferwagen auf 20 Prozent Biodiesel. Zudem sei eine Photovoltaikanlage für das Logistik Center Rothrist geplant.

Der Initiative Lean & Green von GS1 gehören in 14 Ländern 500 Unternehmen an. Ursprünglich wurde sie 2008 im Auftrag der niederländischen Regierung gestartet. Sie unterstützt Logistik- und Transportunternehmen bei der Reduktion ihrer Emissionen. Um den fünften Stern zu erhalten, muss ein Unternehmen die Pariser Klimaziele erreicht haben. mm

Aktuelles im Firmenwiki