Vermögensverwalter engagieren sich gegen Klimawandel

10. September 2021 12:44

Zürich - Die in der Vermögensverwaltung tätigen Schweizer Banken wollen zur Erreichung der Ziele des Klimaabkommens beitragen. Ihr Verband VAV hat eine Brancheninitiative mit 16 Handlungsprioritäten lanciert. Sie sollen auch zur Stärkung des Finanzplatzes bei nachhaltigen Anlagen beitragen.

Nachhaltiges Investieren gewinne bei privaten und institutionellen Anlegern immer mehr an Bedeutung, schreibt die Vereinigung Schweizerischer Assetmanagement- und Vermögensverwaltungsbanken (VAV) in einer Mitteilung. Die 23 Banken vertretende Vereinigung will zur Erreichung des Pariser Klimaabkommens beitragen. Dazu hat die VAV eine Brancheninitiative mit 16 Prioritäten auf drei Handlungsfeldern lanciert.

Im Handlungsfeld Transparenz und Offenlegung sollen anerkannte internationale Standards von UNO, G-20, EU und Finanzstabilitätsrat angewendet werden. Das Handlungsfeld Anlagelösung und Training gibt Hilfestellung bei der nachhaltigkeitsbezogenen Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern und der Ausweitung des Angebots an nachhaltigen Investitionsmöglichkeiten. Im Handlungsfeld Reduzierung der Treibhausgasemissionen gehen die einzelnen Banken die Reduktion der eigenen Emissionen an.

„Wir Schweizer Vermögensverwaltungsbanken können, müssen und werden einen Beitrag leisten: als aktiver Teil der Gesellschaft und in der Verantwortung gegenüber unseren Kunden, denn Klimarisiken bedeuten auch Investmentrisiken“, wird VAV-Präsident und CEO der Julius Bär Gruppe, Philipp Rickenbacher, in der Mitteilung zitiert. Die Vereinigung sieht gute Chancen dafür, die bereits führende Rolle des Schweizer Finanzplatzes im nachhaltigen Bankenwesen weiter zu stärken.

Die Publikation „Sustainable Finance als Chance für die Vermögensverwaltungsbanken“, zeige Hintergründe und Vorgehen der VAV beim Engagement gegen Klimawandel auf, meint VAV-Vizepräsident  und CEO der Bank Vontobel, Zeno Staub. „Im Hinblick auf die COP26 im November 2021 bringen wir unsere Ambitionen und Klimaverpflichtungen mit den Zielen des Pariser Abkommens in Einklang.“ hs

Aktuelles im Firmenwiki