Verbund der Zentren für Technologietransfer bekommt zwei neue Mitglieder

09. Januar 2023 13:45

Biel BE/Villigen AG - Die AM-TTC Alliance richtet zwei weitere Zentren für Technologietransfer ein. Die Zentren für kollaborative Robotik und Photonik in Bern und Villigen werden insgesamt 6,5 Millionen Franken von Bund und Verband erhalten. In den Zentren können Firmen neue Technologien erproben.

Der Verbund der Schweizer Technologietransferzentren (Advanced Manufacturing Technology Transfer Centers, AM-TTC) bekommt zwei neue Mitglieder. Gemeinsam mit dem Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung hat die AM-TTC Alliance entschieden, das Swiss Cobotics Competence Center (S3C) und das Swiss Photonics Integration Center (Swiss PIC) bis 2024 mit insgesamt 6,5 Millionen Franken zu fördern. Dies geht aus einer Mitteilung der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa) hervor, deren Forscher Lars Sommerhäuser derzeit als Geschäftsführer der AM-TTC Alliance agiert. 

Das in Biel ansässige S3C hat es sich zur Aufgabe gemacht, die theoretischen Fähigkeiten von Robotern mit der industriellen Realität in Einklang zu bringen. Am S3C bekommen Unternehmen Zugang zu einer Demonstrations- und Testplattform für kollaborative Roboter. Zu den Gründungsmitgliedern Schweizer Innovationspark Biel/Bienne und der Berner Fachhochschule sind seit Einrichtung im November 22 bereits weitere Partner aus Industrie und Wissenschaft gestossen. 

Das Swiss PIC ist auf optische Komponenten und Systeme für den Transport von Photonen spezialisiert. Das im Schweizer Innovationspark InnovAare in Villigen angesiedelte Zentrum für Technologietransfer will Unternehmen Anlagen zur Verfügung stellen, mit denen sehr kleine optische Komponenten in Systeme oder Geräte integriert und getestet werden können. hs 

SAQ news 18.01.2023

Zertifizierung Kundenberater Bank: Nachhaltigkeit wird noch wichtiger

Die SAQ Zertifizierung geniesst einen sehr hohen Stellenwert auf dem Finanzplatz und passt sich laufend den Gegebenheiten und Anforderungen an. Dem Thema der Nachhaltigkeit wurde im letzten Jahr nochmals zusätzliche Aufmerksamkeit gewidmet. Die Richtlinien zur Förderung der Energieeffizienz und die Richtlinien für die Anlageberatung und Vermögensverwaltung der Bankiervereinigung wurden in Zertifizierungsumfang eingebaut. Mehr

Zertifizierung Kundenberater Bank: neues Self-Service-Portal

Im neuen SAQ Self-Service-Portal haben alle Personen mit einem Zertifikat Kundenberater Bank jederzeit einen Überblick über ihre Zertifizierung. Zudem können sie ihre Kontaktdaten anpassen, abgeschlossene Rezertifizierungsmassnahmen hochladen sowie den Rezertifizierungsantrag digital übermitteln. Mehr

Neues Anmeldetool für Prüfungen

Neu können Prüfungsanmeldungen für Einzel- und Remoteprüfungen für IT-Zertifikate über das Anmeldetool auf der SAQ-Internetseite vorgenommen werden. Interessierte können in wenigen Schritten die gewünschte Prüfung, Sprache, Prüfungsform (vor Ort oder digital) und Art der Verrechnung auswählen und ihren Wunschtermin buchen. Das Tool ist ab sofort verfügbar. Zum Anmeldetool

Webinar: Transformation einer Organisation 2

Die SAQ-Sektion Genf lädt am 20. Januar zu seinem zweiten Webinar zur Transformation einer Organisation ein. Die Reihe von vier Webinaren will eine Übersicht geben über die Methoden, die für den erfolgreichen Wandel von Organisationen einsetzbar sind. Mehr

Mitgliederversammlung: Besuch im Kompetenzzentrum für Desinfektion von B.Braun Medical

Die SAQ-Sektion Zentralschweiz führt am 26. Januar ihre Mitgliederversammlung bei der B.Braun Medical AG in Sempach durch. Dabei steht auch ein Besuch im Kompetenzzentrum für Desinfektion auf dem Programm. Mehr

Webinar: Transformation einer Organisation 3

Die SAQ-Sektion Genf lädt am 14. Februar zu seinem zweiten Webinar zur Transformation einer Organisation ein. Die Reihe von vier Webinaren will eine Übersicht geben über die Methoden, die für den erfolgreichen Wandel von Organisationen einsetzbar sind. Mehr

Unsere Partner

Aktuelles im Firmenwiki