Venturelab führt Start-ups zur Hong Kong Fintech Week

16. September 2020 10:51

Schlieren ZH - Venturelab stellt auf der Hong Kong Fintech Week im November internationalen Investoren zehn innovative Schweizer Fintech-Start-ups vor. Sie bilden die „Schweizer Startup Nationalmannschaft“.

Venturelab organisiert auch in diesem Jahr wieder eine internationale Roadshow für das Schweizer Start-up-Nationalteam. Diese „Venture Leaders“ sind zehn Schweizer Fintech-Unternehmen. Im November geht die als Roadshow bezeichnete Präsentation der Start-ups vor internationalen Investoren und Industrieexperten nach Hongkong. Dort findet die Hong Kong Fintech Week statt, die laut Mitteilung von Venturelab weltweit erste grenzüberschreitende Fintech-Konferenz.

„Die 10 Venture Leaders Fintech 2020 zeigen, dass die Schweiz eine treibende Kraft in der Transformation der Banken- und Versicherungsbranche ist“, wird Stefan Steiner, Co-Managing Director von Venturelab, in der Mitteilung zitiert. „Vier der Teilnehmer vom letzten Jahr schlossen nach der Roadshow bereits eine umfangreiche Finanzierungsrunde ab, und ich freue mich darauf, durch die Vorstellungen zu internationalen Investoren auch für das diesjährige Team den Grundstein zu legen.“ Die Schweizer Fintech-Start-ups haben im vergangenen Jahr mehr als 133 Millionen Franken an frischem Kapital aufgenommen.

Die Venture Leaders Fintech Roadshow 2020 wird von Venturelab und swissnex China organisiert und unter anderem von den Eidgenössischen Technischen Hochschulen Lausanne und Zürich und dem Kanton Zürich unterstützt. Venturelab unterstützt Schweizer Jungunternehmen und ist eng mit dem IFJ Institut für Jungunternehmen mit Vertretungen in Schlieren, St.Gallen und Lausanne verbunden. gba

Aktuelles im Firmenwiki