Überschuss bei Leistungsbilanz nimmt stark zu

22. Dezember 2021 13:35

Zürich - Die Leistungsbilanz der Schweiz ist im dritten Quartal 2021 auf einen Überschuss von 24 Milliarden Franken gestiegen. Das Wachstum um 10 Milliarden im Jahresvergleich wurde hauptsächlich im Warenhandel realisiert. Die Kapitalbilanz schloss mit einem Saldo von 22 Milliarden Franken.

Der Leistungsbilanzüberschuss der Schweiz lag im dritten Quartal 2021 mit 24 Milliarden Franken um 10 Milliarden Franken über dem Wert des Vorjahresquartals, informiert die Schweizerische Nationalbank (SNB) in einer Mitteilung. Ihre Analysten führen den Anstieg vor allem auf im Jahresvergleich deutlich höhere Einnahmeüberschüsse im Warenhandel zurück. Bei den Primäreinkommen sei hingegen ein Ausgabenüberschuss angefallen. Hier führen die Analysten die Entwicklung der Kapitalerträge aus Direktinvestitionen als Hintergrund an.

Bei der Kapitalbilanz haben die Analysten der SNB im Berichtsquartal sowohl auf der Aktiv- als auch auf der Passivseite einen Nettozugang beobachtet. Der Nettozugang bei den Aktiva in Höhe von 40 Milliarden Franken sei auf alle Komponenten, aber insbesondere darauf zurückzuführen, dass die Geschäftsbanken im Inland ihre Forderungen gegen Banken im Ausland erhöht hätten, heisst es in der Mitteilung. Bei den Passiva wurde ein Nettozugang von 17 Milliarden Franken verbucht. Der Saldo der Kapitalbilanz betrug zum Quartalsende 22 Milliarden Franken.

Beim im Vergleich zum Vorquartal betrachteten Auslandvermögen registrierten die Analysten im dritten Quartal einen stärkeren Anstieg der Aktiva als der Passiva. Konkret legte der Bestand auf der Aktivseite um 77 Milliarden auf 5659 Milliarden Franken zu. Die Passivseite wies mit 4813 Milliarden gleichzeitig 50 Milliarden Franken mehr als im Vorquartal aus. Im Ergebnis resultiere ein Anstieg des Nettoauslandvermögen um 27 Milliarden auf 847 Milliarden Franken. hs

swiss export news 18.05.2022

swiss export tag 2022

Die Zukunft kann man am besten voraussagen, wenn man sie selbst gestaltet. Unsere Referent*innen geben Ihnen Impulse und sorgen damit für mehr Empowerment und Wir-Gefühl. Sie öffnen uns die Augen für die Tatsache, dass Nachhaltigkeit viel mehr ist als Klimawandel und Umweltschutz, und zeigen auf, wie wir dynamisch denken und dadurch mutig Veränderungen anpacken und umsetzen können. Der swiss export tag findet am 14. Juni in der St.Jakobshalle in Basel statt.  Mehr

Unsere Partner

Aktuelles im Firmenwiki