TOP 100 Swiss Startups präsentiert seine Erfolgsgeschichte

09. März 2021 12:16

Schlieren ZH - Die von Venturelab organisierte TOP 100 Swiss Startups-Plattform feiert den Erfolg ihrer ersten zehn Jahre. Die Jubiläumspublikation würdigt 438 Start-ups, die 11’100 Arbeitsplätze schufen und 6,1 Milliarden Franken einsammelten.

Zu ihrem zehnjährigen Jubiläum hat die TOP 100 Swiss Startups-Plattform ein Buch zur Erfolgsgeschichte der Schweizer Start-ups vorgelegt. Es würdigt die 438 Jungunternehmen, die an den seit 2011 vom Start-up-Förderer Venturelab in Schlieren organisierten TOP 100 Swiss Startup Awards teilgenommen haben. Der Erfolg dieser Arbeit wird an Zahlen deutlich: 11’100 Arbeitsplätze sind von diesen Neufirmen geschaffen worden. Von Schweizer Geldgebern und ausländischen Investoren sind in dieser Zeit 6,1 Milliarden Franken eingesammelt worden. Die erfolgreichen Start-ups sind laut der Medienmitteilung zum Teil von grossen Firmen übernommen worden. Bei 56 Fusions- und Übernahme-Transaktionen seien prominente Namen wie Apple, Boehringer Ingelheim, Intel, Johnson & Johnson, Pfizer, Qualcomm und Sony beteiligt gewesen. Drei der TOP 100 Startups seien erfolgreich an die Börse gegangen.

Das Jubiläumsbuch „World shapers of tomorrow: Startups building our future“ zeigt auf 100 Seiten anhand der Geschichte von zehn besonders erfolgreichen Jungfirmen Aufbau und Geschichte des Start-up-Ökosystems in der Schweiz.  „Man sagt, dass es zehn Jahre dauert, um ein guter Investor zu werden, daher ist dies ein hervorragender Zeitpunkt, um darauf zurückzublicken, was aus den TOP 100 nach einem Jahrzehnt geworden ist“, wird Jordi Montserrat, Mitinitiator des TOP 100 Rankings, zitiert. „Der TOP 100 Swiss Startup Award begann als Preisverleihung im Jahr 2011 mit dem Ziel, die Stärken und die Vielfalt der Schweizer Startups zu fördern, als sie noch nicht die Sichtbarkeit und Anerkennung genossen, die sie verdienen.“ Heute seien die TOP 100 eine Benchmark-Plattform für die vielversprechendsten Start-ups der Schweiz.

Venturelab bietet seit 2004 eine Reihe von Programmen an, durch welche Gründer auf ihrem Weg von einer Idee hin zu einem erfolgreichen Start-up begleitet werden. Dazu gehören Start-up-Programme in der Schweiz wie Venture Kick, Venture Leaders, der TOP 100 Swiss Startup Award und Innosuisse Start-up-Trainings zur Förderung der besten unternehmerischen Talente. gba 

Aktuelles im Firmenwiki