Tivoli Garten wird in Spreitenbach gebaut

12. März 2020 13:46

Spreitenbach AG - Eiffage Suisse wird als Totalunternehmerin in Spreitenbach das Projekt Tivoli Garten realisieren. Dabei entstehen ein Obi-Baumarkt und 400 Mietwohnungen.

Das Projekt Tivoli Garten ist von der Genossenschaft Migros Aare und der Miteigentümergemeinschaft (MEG) Tivoli Garten geplant worden, wie es in einer Medienmitteilung von Eiffage Suisse heisst. Nachdem die Baubewilligung erteilt worden ist, „geht das Eigentum des Projekts an die MEG Tivoli Garten über“. In ihrem Auftrag fungiert Credit Suisse Asset Management als Bauherrin. Eiffage Suisse ist als Totalunternehmerin mit der Realisierung beauftragt worden.

So werden nun ein Obi-Baumarkt und 400 Mietwohnungen gebaut. Darüber hinaus sind im Tivoli Garten Flächen für Dienstleistungsangebote, die Gewerbe- und Gastronomienutzung geplant. Auch ein Kindergarten ist im Rahmen des Projektes vorgesehen. Tivoli Garten soll auch eine Haltestelle der Limmattalbahn erhalten, so dass „das Einkaufszentrum Shoppi Tivoli optimal erschlossen werden kann“. jh

Aktuelles im Firmenwiki