The Valley bekommt ökologische Wärme und Kälte von EKZ

07. Juni 2022 13:13

Zürich/Kemptthal ZH - Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) werden das historische Fabrikgelände von Maggi mit ökologischer Wärme und Kälte versorgen. Dazu werden im The Valley die Umgebungsluft nutzende Wärmepumpen installiert. Die Anlagen verbleiben im Eigentum von EKZ.

Mettler2Invest hat EKZ mit der ökologischen Wärme- und Kälterversorgung von The Valley beauftragt, informiert der Energieversorger in einer Mitteilung. Das Unternehmen hat den Zuschlag in der entsprechenden Ausschreibung vom Herbst 2021 erhalten. „EKZ hat uns mit einem umfassenden technischen und ökologischen Gesamtkonzept, mit grosser Flexibilität und einer gründlichen Beratung überzeugt“, wird Peter Mettler, CEO von Mettler2Invest, in der Mitteilung zitiert. 

Der Energieversorger wird auf dem historischen Gelände der Maggi-Fabrik die Umgebungsluft nutzende Wärmepumpen installieren. Mettler2Invest erhalte dabei das sogenannte Energie-Sorglospaket für Arealentwickler, erläutert EKZ. Dabei verbleiben die Anlagen im Besitz des Energieversorgers. Arealentwickler und Immobilienbesitzer profitierten „von überschaubaren Kosten und einem Sorglospaket in allen Fragen rund um die Energieversorgung“. 

Innerhalb der vereinbarten 30-jährigen Vertragsdauer will EKZ über die Anlagen rund 44'000 Tonnen CO2 vermeiden. Die Inbetriebnahme ist für den Herbst kommenden Jahres vorgesehen. Das Areal The Valley hat eine Nutzfläche von 21'650 Quadratmeter und bietet Platz für rund 125 Unternehmen. hs
 

Aktuelles im Firmenwiki