tb.glarus kaufen Oekostrom Walzmühle

09. Juni 2021 12:06

Glarus - Die Technischen Betriebe Glarus (tb.glarus) haben die Oekostrom Walzmühle GmbH in Glarus erworben. Damit erweitert der Glarner Energieversorger sein Portfolio um ein sechstes Wasserkraftwerk.

Die Oekostrom Walzmühle GmbH in Glarus ist in den Besitz der tb.glarus übergegangen. Das gibt der Glarner Energieversorger jetzt bekannt. Das Wasserkraftwerk besteht aus zwei Turbinen mit einer gesamthaften Nennleistung von 550 Kilowattstunden. Pro Jahr produziert es rund 3 Millionen Kilowattstunden. Damit können etwa 750 Haushalte versorgt werden. Entwickelt und gebaut wurde die Anlage von Rolf Laager. Im Jahr 2011 wurde sie komplett erneuert wieder in Betrieb genommen.

Die tb.glarus verfügen damit neu über sechs Wasserkraftwerke mit einer installierten Leistung von insgesamt 5 Megawatt und einer jährlichen Stromproduktion von fast 25 Millionen Kilowattstunden.

„Dieser Kauf passt ideal zu unseren langfristigen Perspektive und Strategie, die Erzeugung erneuerbarer Energien innerhalb des Glarnerlands zu unterstützen und gleichzeitig mehr Wasserstrom für unsere Kunden zur Verfügung zu haben“, wird Mario Zimmermann, HAL Vertrieb + Entwicklung, in einer Mitteilung zitiert. „Mit dem Kauf investieren die tb.glarus gezielt in die einheimische Wasserkraft.“ mm

Aktuelles im Firmenwiki