Tanmoy Ganguly wird wissenschaftlicher Leiter bei GlycoEra

23. Juni 2022 14:46

Schlieren ZH - Tanmoy Ganguly ist zum neuen wissenschaftlichen Leiter von GlycoEra berufen worden. Er wird die Arbeit von GlycoEra zur Entwicklung neuartiger Therapeutika leiten.

Das Biopharma-Unternehmen GlycoEra mit Sitz im Bio-Technopark Schlieren-Zürich hat Tanmoy Ganguly zum neuen wissenschaftlichen Leiter berufen. Laut Medienmitteilung verfügt Ganguly über eine 25-jährige umfassende Branchenkenntnis und wird die Bemühungen von GlycoEra leiten, neuartige Therapeutika zu entwickeln, die auf der firmeneigenen Glyco-Engineering-Plattform CustomGlycan basieren.

 „CustomGlycan ermöglicht die kundenspezifische Gestaltung und Entwicklung einzigartiger und homogener Glykane auf Proteinen“, wird Ganguly zitiert. Unter Glyco-Engineering versteht man Verfahren, mit denen der therapeutische Nutzen gezielt veränderter Antikörper verbessert werden soll. Die CustomGlycan-Plattform nutzt Glykane, die bei lebenswichtigen Prozessen Schlüsselfunktionen haben.

Ganguly kommt von Evelo Biosciences zu GlycoEra, wo er als Vizepräsident für Pharmakologie, Forschungsanalytik und Bioinformatik zuständig war. Vor seiner Tätigkeit bei Evelo war Dr. Ganguly mehr als elf Jahre bei Momenta Pharmaceuticals beschäftigt, wo er ein Team von Wissenschaftlern leitete, das sich auf die Entdeckung und Entwicklung von Produktkandidaten in den Bereichen Autoimmunerkrankungen, Entzündungen und Onkologie konzentrierte. Bevor er zu Momenta kam, war Dr. Ganguly in verschiedenen Forschungspositionen bei BD Biosciences, UCB Pharma, Millennium Pharmaceuticals und Helios Pharmaceuticals tätig.

„Die Breite und Tiefe von Dr. Gangulys Fachwissen in den Bereichen Lead-Generierung, Optimierung, Pharmakologie und translationale Forschung wird GlycoEra beim Aufbau der nächsten Unternehmensphase von grossem Nutzen sein“, wird Ganesh V. Kaundinya, seit Anfang Mai Präsident und CEO von GlycoEra, zitiert. gba 

Aktuelles im Firmenwiki