Swissmem vermittelt jetzt Aufträge

01. April 2020 12:15

Zürich - Swissmem hat eine Plattform zur Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen eingerichtet. Damit will der Verband der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie Unternehmen unterstützen, die wegen unterbrochener Lieferketten in Schwierigkeiten sind.

Swissmem hilft Unternehmen, neue Lieferwege zu finden. Der Verband bietet nun eine Plattform an, auf der Anbieter und Suchende zueinander finden können. So soll unvorhersehbaren Vorkommnissen wie der gegenwärtigen Pandemie, aber auch Unwetterschäden begegnet werden, die das Funktionieren von Lieferketten beeinträchtigen. 

Die neu geschaffene Plattform dient laut einer Mitteilung dazu, „einen engeren Austausch zwischen Firmen zu pflegen. Hierbei sollen verfügbare Ressourcen, Dienstleistungen und Produkte vermittelt werden, um so Lieferengpässe zu decken.“

Die Suche nach Produkten und Dienstleistungen steht allen Firmen offen. Eine Mitgliedschaft bei Swissmem ist keine Voraussetzung. Dagegen steht die Möglichkeit, Dienstleistungen und Produkte anzubieten, nur Mitgliedern zur Verfügung. Die Vermittlung von Personal ist explizit ausgeschlossen. mm

Aktuelles im Firmenwiki