Swiss WorldCargo fliegt erste SAF-kompensierte Fracht

23. Dezember 2022 12:59

Kloten ZH - Swiss WorldCargo hat einen ersten Kunden, der die Emissionen seines Frachtflugs mit nachhaltigen Treibstoffen (Sustainable Aviation Fuels, SAF) kompensiert. Eine erste derart betriebene Frachtmaschine von Swiss WorldCargo ist jetzt von Barcelona über Zürich ins japanische Narita geflogen.

Swiss WorldCargo feiert seinen ersten SAF-kompensierten Frachttransport. Laut einer Medienmitteilung ist kürzlich die erste SAF-kompensierte Frachtsendung von Barcelona über Zürich nach Narita geflogen. Dies bringe den Swiss-Geschäftsbereich Swiss WorldCargo „dem Durchbruch für SAF und damit einer grüneren Zukunft in der Luftfahrt einen bedeutenden Schritt näher", heisst es vonseiten der Luftfrachtgesellschaft.

Die sensible Pharmalieferung sei pünktlich am Zielort eingetroffen. Den Angaben zufolge freut sich die Luftfrachtgesellschaft „über die wachsende Bereitschaft ihrer Kunden, die CO2-Emissionen ihrer Sendungen zu kompensieren“. Die kompensierte Fracht sei nur die erste einer Reihe von regelmässigen SAF-kompensierten Transporten, die dieser erste Kunde bis Ende März 2023 mit Swiss WorldCargo durchführen werde. mm

Aktuelles im Firmenwiki