Swiss und Swissport verlängern Kooperation

22. Dezember 2020 08:11

Kloten ZH - Swiss und Swissport haben eine Verlängerung ihrer Zusammenarbeit vereinbart. Swissport wird auch in den kommenden sieben Jahren die Passagier- und Flugzeugabfertigung in der Schweiz für die Fluggesellschaft übernehmen.

Swiss International Air Lines (Swiss) und die Servicegesellschaft für Fluggesellschaften und Flughäfen, Swissport International AG, werden auch in Zukunft miteinander kooperieren. Die bestehenden Verträge zwischen beiden Unternehmen laufen zum Ende 2020 aus. Laut einer Medienmitteilung haben sich beide Partner nach intensiven Verhandlungen auf Fortführung der Zusammenarbeit für die kommenden sieben Jahre geeinigt. Swissport werde wie bis anhin die Passagier- und Flugzeugabfertigung an den Landesflughäfen Zürich, Genf und Basel für Swiss, Edelweiss, Lufthansa und Austrian durchführen.

Christoph Casparis, der Chef der Ground Operations bei Swiss, wird zu der Verlängerung zitiert: „Wir freuen uns, die seit vielen Jahren bewährte Partnerschaft mit Swissport in den kommenden Jahren weiterführen zu können. Eine kompetente und reibungslose Passagierbetreuung und Bodenabfertigung ist für unsere Kunden und uns von zentraler Bedeutung und Swissport ist auf diesem Gebiet ein äusserst zuverlässiger Partner von Swiss und weiteren Airlines der Lufthansa Group.“

Für Swissport erklärte Willy Ruf, Senior Vice President Central & Eastern Europe, laut der Medienmitteilung: „Wir sind geehrt, erneut das Vertrauen der Lufthansa Group und insbesondere von Swiss International Air Lines zu erhalten. Mit konstant hoher Qualität, zuverlässigen Leistungen und motivierten Mitarbeitenden freuen wir uns, weiterhin unsere Dienstleistungen für die führenden Fluggesellschaften der Lufthansa Group zu erbringen.“ gba 

Aktuelles im Firmenwiki