Swiss Tool Systems erhält neuen Besitzer

16. August 2019 14:32

Bürglen TG - Der Präzisionswerkzeughersteller Swiss Tool Systems ist von der amerikanischen RBC Bearings Incorporated übernommen worden. Der neue Besitzer setzt dabei insbesondere auf die Fähigkeiten der Schweizer Mitarbeitenden.

RBC Bearings Incorporated übernimmt die Swiss Tool Systems von dem Beteiligungsunternehmen Cross Equity Partners und anderen Privatpersonen für 33 Millionen Franken, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Swiss Tool Systems wird darin als weltweit führender Anbieter von modularen Präzisionswerkzeugsystemen bezeichnet. Das Unternehmen aus Bürglen verfügt über rund 50 Mitarbeitende. „Wir werden durch ein sehr talentiertes Swiss Tool-Team ergänzt“, wird Michael J. Hartnett in der Mitteilung zitiert, Präsident und CEO von RBC Bearings. Die Mitarbeitenden seien allesamt Experten für die von ihnen hergestellten Produkte.

Die Lager und andere Komponenten von RBC Bearings werden in der Industrie, der Rüstung sowie der Luft- und Raumfahrt eingesetzt. Das Portfolio von Swiss Tool Systems würde sich damit sehr gut ergänzen, erklärt das Unternehmen mit Sitz in Oxford im US-Bundesstaat Connecticut. Raiffeisen hat bei der Übernahme als Berater von RBC Bearings agiert. jh

Aktuelles im Firmenwiki