Swiss Startup Group gewinnt neuen Investor

17. Februar 2021 12:48

Zürich - Die Swiss Startup Group hat einen nicht näher genannten neuen strategischen Investor. Zudem lanciert der Risikokapitalgeber für inländische Jungunternehmen seinen zweiten Schweizer Venture-Fonds.

Wie die Swiss Startup Group (SSUG) jetzt vermeldet, ist sie „sehr erfolgreich“ in das neue Jahr gestartet: Sie konnte einen neuen und „wichtigen strategischen Investor“ gewinnen. Damit erreiche das Zürcher Unternehmen, das beratend und finanziell in Start-ups investiert, einen weiteren wichtigen Meilenstein, heisst es in einer Medienmitteilung

„Das Engagement unseres neuen Investors unterstreicht die Attraktivität und das Potenzial des Schweizer Venture-Markts und führt uns direkt in die nächste Wachstumsphase“, wird Mitgründer und CEO Mike Baur darin zitiert. „Es ermöglicht uns, unsere Multi-Venture-Fonds-Strategie mit der Lancierung verschiedener Venture-Fonds auszurollen und Venture als Anlageklasse in der Schweiz fest zu verankern.“

Zum 1. März legt die Swiss Startup Group ihren zweiten Venture-Fonds namens SSUG Rookie Fund I auf. „Dieser Pre-Seed-Fonds investiert in die besten Teams und unterstützt sie auf ihrem Weg in die nächste Phase. Dort tritt unser SSUG Flagship Fund I die Nachfolge an“, erklärt Max Meister. Er ist ebenfalls einer der Mitgründer und für das Investmentgeschäft verantwortlich. Dieses „effiziente Finanzierungssystem“ helfe, den Erfolg der vielversprechendsten Start-ups zu sichern.

Seit ihrer Gründung 2015 hat sich die Swiss Startup Group eigenen Angaben zufolge zu einem der aktivsten Schweizer Early-Stage-Investoren entwickelt. Sie ist auf Venture Asset Management spezialisiert und hat Büros in Zürich, Bern und Lausanne. mm

Aktuelles im Firmenwiki