Swiss Re und Baidu kooperieren bei autonomen Autos

19. November 2021 10:19

Zürich/Peking - Der Rückversicherer Swiss Re spannt mit dem chinesischen Technologieriesen Baidu zusammen. Gemeinsam wollen sie neue Versicherungen für selbstfahrende Autos entwickeln.

Der Zürcher Rückversicherer Swiss Re und der chinesische Technologieriese Baidu haben eine Zusammenarbeit beschlossen, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Die Partner wollen das Risikomanagement und den Versicherungsschutz für autonome Fahrzeuge erforschen. Das Ziel ist es, neue Angebote für diesen Bereich zu entwickeln. Eine Fokusgruppe sind beispielsweise fahrerlose Taxis. Ein gemeinsames Produkt haben die beiden Unternehmen bereits auf den Markt gebracht. Dabei geht es um eine Versicherung für das autonome Parken.

„Unsere Partnerschaft mit Baidu ist ein Meilenstein in den Bemühungen von Swiss Re, neue Risikopools zu erschliessen“, wird Russell Higginbotham, CEO des Bereichs Reinsurance Asia bei Swiss Re, zitiert. Es gehe darum, ein umfassendes Ökosystem von Mobilitätsdienstleistungen aufzubauen.

Baidu betreibt unter anderem eine gleichnamige Suchmaschine in China. Das Unternehmen hat sich gleichzeitig auch zu einem Anbieter von autonomen Mobilitätsdiensten entwickelt. Seine Robotaxis werden bereits in mehreren chinesischen Städten getestet. ssp

Aktuelles im Firmenwiki