Swiss Prime Site Solutions setzt Fonds auf

12. Oktober 2021 11:32

Zürich - Die zum Immobilienkonzern SPS gehörende Swiss Prime Site Solutions bringt ihren ersten Immobilienanlagefonds auf den Markt. Der Schwerpunkt liegt auf Gewerbe-, Büro- und Verkaufsflächen in der ganzen Schweiz in wirtschaftlich starken Lagen.

Swiss Prime Site Solutions lanciert ihren ersten Immobilienanlagefonds. Sein Schwerpunkt liegt auf kommerziell genutzten Liegenschaften in der Schweiz. Laut einer Medienmitteilung findet die Erstemission vom 1. November bis 10. Dezember 2021 statt. Die Tochter des Immobilienkonzerns SPS hat Ende September von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht die Bewilligung als Fondsleitung erhalten.

Der Swiss Prime Site Solutions Investment Fund Commercial (SPSS IF Commercial) ist den Angaben zufolge ein vertraglicher Immobilienfonds nach Schweizer Recht für in der Schweiz ansässige qualifizierte Investoren. Ihnen werde „von Beginn weg ein diversifiziertes Immobilienportfolio an wirtschaftlich starken Lagen mit erstklassigen Objekten“ angeboten, so Maximilian Hoffmann, CIO Fonds Swiss Prime Site Solutions.

Wie es in der Mitteilung weiter heisst, werde sich nach Prüfung weiterer „Investitionsopportunitäten“ von derzeit rund 180 Millionen Franken das gesamte Immobilienportfolio auf 13 Objekte im Wert von rund 260 Millionen Franken belaufen. Die Kotierung des Unternehmens an der SIX Swiss Exchange sei in drei bis fünf Jahren beabsichtigt. mm

Aktuelles im Firmenwiki